Freie Kunst, Kommunikationsdesign, Kunsterziehung, Master Freie Kunst, Master Kuratieren/Ausstellungswesen, Master Museumspädagogik, Media Art and Design, Produktdesign
_ Theorie (Seminar, Vorlesung) (deprecated)
Beginn: 31.10.16
Ende: 06.02.17
Mo
10:00 - 12:00






wöchentlich
OrtSeminarraum I
LeistungskontrolleReferat/Hausarbeit/Klausur
Erreichbare Creditpoints4/7/8

Kunstwerke zeigen etwas, und immer zeigen sie auch, wie dieses Etwas für uns Betrachter erscheint. Nie sehen wir eine Sache „an sich“ oder „unmittelbar“. Immer kommt es darauf an, von wo wir schauen, aus welcher Perspektive. Es kommt auf den eigenen Standpunkt des Betrachters an. Zugleich wird der Standpunkt des Betrachters, z.B. bei einem Renaissance-Gemälde, aus dem Bild heraus festgelegt. Fluchtpunkt und Augenpunkt bedingen einander. Kunstwerke sind immer Sichtweisen - oft auf etwas Neues, Überraschendes, Fragliches.

Besprochen werden Werke von Giotto, Dürer, Velasquez, Tintoretto, Goya, Casper David Friedrich, Monet, van Gogh, Malewitsch, Rodchenko, Magritte, Ed Ruscha, Nam June Paik, Pippilotti Rist und anderen.

Das Seminar richtet sich an Studierende aller Studiengänge, besonders aber an die Erstsemester bzw. die Studierenden im Bereich Grundlagen. Es ist als Einführung in die Kunstwissenschaften geeignet.

 


Anmeldeverfahren per E-Mail: m.winzen@hbksaar.de
Anmeldefrist bei der ersten Sitzung
Teilnahmebeschraenkung max. Anzahl Teilnehmer: 25
Veranstaltung nach einloggen speichern