COMIC 101 Theoretische und praktische Grundlagen der sequentiellen Bilderzählung
Kunz, Jonathan (Lehrbeauftragter)
Freie Kunst, Kommunikationsdesign, Kunsterziehung, Master Freie Kunst, Master Kommunikationsdesign, Master Kuratieren/Ausstellungswesen, Master Media Art & Design, Master Museumspädagogik, Master Netzkultur/Designtheorie, Master Produktdesign, Master Public Art/Public Design, Media Art and Design, Medieninformatik–Kooperationsstudiengang mit der UdS, Produktdesign
Fachpraxis (4 ECTS)
Beginn: 19.10.17
Ende: 17.01.18



Do
11:00 - 13:00



wöchentlich
OrtAtelier Prof. Maksimovic
LeistungskontrolleVorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen
Erreichbare Creditpoints4

Traditionsgemäß wird im Wintersemester diese Einführung in die sequentielle Bilderzählung angeboten. Dabei geht es darum, die Grundlagen von Comics (seien es Zeitungsstrips, Webcomics oder Graphics) zu studieren und praktisch zu üben.

Wir werden den Ablauf von der Idee bis hin zur Publikation untersuchen und einige Helden des Strip-Mediums genauer unter die Lupe nehmen und Storytelling, Dramaturgie, Zeichenstil etc. besprechen.

 

Der Kurs ist frei für alle Studierenden ab dem 1. Semester jeglichen Studiengangs. Wegen der zu erwartenden hohen Nachfrage, wird Neulingen gegenüber Widerholern der Vortritt gewährt.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 beschränkt. Anmeldung nur per Mail an Jonathan Kunz (j.kunz@hbksaar.de).

Termine: 18.10.17, 25.10.17, 02.11.17, 16.11.17, 23.11.17, 30.11.17, 07.12.17, 14.12.17, 04.01.18, 11.01.18

 

Hinweis: Der Kurs ist bereits ausgebucht!


Anmeldeverfahren per E-Mail: j.kunz@hbksaar.de
Anmeldefrist bei der ersten Sitzung
Teilnahmebeschraenkung max. Anzahl Teilnehmer: 15
Veranstaltung nach einloggen speichern