Weingärtner, Eva (Lehrbeauftragte)
Freie Kunst, Kunsterziehung, Master Freie Kunst, Master Kuratieren/Ausstellungswesen, Master Media Art & Design, Master Public Art/Public Design, Media Art and Design
Fachpraxis (4 ECTS)
Beginn: 28.11.17
Ende: 02.12.17


Mi




Blockveranstaltung, ganztägig
OrtE-Haus Seminarraum, 2. Stock
LeistungskontrolleVorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen
Erreichbare Creditpoints4

Eva Weingärtners Schwerpunkt sind Videoperformances. Waren es anfangs zum Teil kammerspielartige Aufführungen, in denen die Künstlerin in verschiedene Rollen schlüpfte oder sich ein Alter Ego schaffte, so ist in einem jüngeren Arbeits-Zyklus vornehmlich ihr Gesicht zu sehen. Damit stellt Eva Weingärtner ohne weitere Requisiten und nur mittels einfacher Gesten das schwierige Verhältnis einer Person zu ihrem eigenen Ich dar, das von Eigenliebe bis zu Selbsthass reichen kann.

Nicht selten ist Sprache und erzählender Text eines der zentralen Elemente. Aber auch Dinge wie Körpergeräusche oder intime Körperlichkeit tauchen immer wieder auf. Aktuelle Video- und Fotoarbeiten thematisieren den Körper auch als skulpturales Element.

Nach einem Vortrag in der LINK-Reihe bietet die Künstlerin einen intensiven Workshop für interessierte Studierende mit dieser Vorgabe.

 


Anmeldeverfahren per E-Mail: e.lanz@hbksaar.de
Anmeldefrist bis zum: 24. Nov.
Teilnahmebeschraenkung max. Anzahl Teilnehmer: 10
Veranstaltung nach einloggen speichern