Venedig! Venezianische Malerei und Biennale di Venezia
Freie Kunst, Kunsterziehung, Master Freie Kunst
Exkursion
Beginn: 06.11.17
Ende: 10.11.17
Mo
Di
Mi
Do
Fr


Blockveranstaltung
OrtVenedig
LeistungskontrolleVorlage und Präsentation von Projektergebnissen
Erreichbare Creditpoints0

Venedig hatte als kosmopolitische Schnittstelle und Zentrum des internationalen Seehandels um 1500 großen Reichtum und politische Macht erworben. Seine lebendige und vielfältige Kultur speiste sich aus dem Zuzug auswärtiger Künstler, Handwerker und Intellektueller vom Festland und aus nordalpinen Regionen. Die Künstlergeneration um Giorgione und Tizian, darunter Paris Bordone, Palma il Vecchio und Lorenzo Lotto, prägte eine Malerei, die als genuin venezianisch galt.

 

In intensiven Stadtbegehungen werden wir uns die Geschichte der Venezianischen Malerei anschaulich machen, Kirchen, Palazzi und Museen besuchen, darunter die Gallerie dell’Accademia, San Sebastiano, Il Redentore, Chiesa San Salvador, Madonna dell’Orto, Sant’Alvise, Palazzo Grimani, Palazzo Fortuny u.a.

 

Zwei Tage sind für die Biennale Venedig vorgesehen.

 

Die Exkursion wird von einem Tagebuch begleitet, indem sich die Eindrücke und Ideen notieren, aufzeichnen, sammeln, verdichten und weiterentwickeln.

 

Neuer zeitlicher Hinweis: Vorbereitungstermin, Verteilung der Kurzreferate am Mo. 30.10.2017, 16 Uhr, Atelier Hinsberg


Anmeldeverfahren
Anmeldefrist bis zum: 05.09..2017
Teilnahmebeschraenkung max. Anzahl Teilnehmer: 9
Veranstaltung nach einloggen speichern