Die Bibliothek der HBKsaar ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die nicht nur den Studierenden und Mitarbeitern, sondern auch allen anderen Einwohnern der Region zur Informationsvermittlung zur Verfügung steht.

 

 

Neuerwerb Herbst 2013

Urban Media Cultures : Die (R)Evolution des öffentlichen Raums durch Urban Screens und Medienarchitekturen

Ludwigsburg: avedition, 2012. – 438 S.

ISBN: 978-3-89986-169-3

Ob hochauflösende Displays, computeranimierte Lichtinstallationen oder mechanische Medienfassaden: Urban Screens und Medienarchitektur prägen unser urbanes Leben und verändern das Gesicht unserer Städte. Urban Media Cultures diskutiert die Risiken und Potentiale dieser Entwicklung im räumlichen und sozialen Kontext.

Signatur: Arc VI 33

 

  

Carsten Höller 2001-2010

184 Objects, Experiments, Events

Ostfildern: Hatje Cantz Verlag, 2010

ISBN: 978-3-7757-2395-4

Ausführliches Werkverzeichnis zum Schaffen Carsten Höllers in den letzten zehn Jahren, das die ganze Bandbreite von großen Installationen und architektonischen Arbeiten über Videos, Tonarbeiten und soziale Ereignisse bis hin zu Texten, Vorschlägen, Zeichnungen, Malereien und Werken mit lebenden Tieren präsentiert.

Signatur: KüM Höll <2010>

 

 

Inges Idee: Projekte 2006-2011

Nürnberg: Verlag f. moderne Kunst, 2012

ISBN: 978-3-86984-341-4

 

inges idee- das sind die Künstler Axel Lieber, Hans Hemmert, Thomas A. Schmidt und Georg Zey- besteht als Gruppe seit 1993 in Berlin und entwickelt internationale Projekte im öffentlichen Raum.

Die aktuelle Publikation zeigt skulpturale Interventionen im öffentlichen Raum, die ein Einladung zum "Mitspielen" darstellen. Die Arbeiten von inges idee sind dynamisch- sie erzeugen Spannung zwischen ihren eigenen und unseren Maßvorstellungen- und setzen unseren körperlichen, präsenten Blick in Bewegung.

Signatur: Arc  XII 53

 

 

Georg Winter: Psychotektonik

Kat. Kunstmuseum Stuttgart

Köln: Snoeck, 2013

ISBN: 978-3-86442-019-1

Das sorg­fältig mit dem Künstler erarbeitete Buch versucht sich erstmals an einer Übersicht zu den Kernpunkten des vielfältigen Werks von Georg Winter.

Signatur: KüM Wint <2013>

 

 

Kamber, Michael: Bilderkrieger: Von jenen, die ausziehen, uns die Augen zu öffnen; Kriegsfotografen erzählen

Hollenstedt: Ankerherz Verlag, 2013

ISBN: 978-3-940138-44-6

Michael Kamber arbeitet seit 25 Jahren als Fotojournalist, vor allem in den Krisengebieten dieser Welt. So offen, wie es nur unter Freunden und engen Kollegen möglich ist, erzählen einige der berühmtesten Kriegsfotografinnen und -fotografen ihm in Interviews von den ganz persönlichen Motiven für ihren Beruf, ihren Ängsten und Hoffnungen, von der dreckigen Seite des Krieges, dem Zynismus der Medienbranche und dem privaten Preis, den sie für ihre Leidenschaft zahlen: der Welt mit ihrer Kamera zu zeigen, wie sie wirklich ist.

Signatur: MeF V 347

 

 

Güthler, Andreas / Lacher, Kathrin

Naturwerkstatt Landart

Ideen für kleine und große Naturkünstler . – 7. Aufl.

Baden; München: AT Verlag AZ Fachverlage, 2011

ISBN: 978-3-85502-883-2

Landartkünstler gestalten ihre Werke mit bloßen Händen

aus dem, was sie in der freien Natur vorfinden. Landart ist eine bunte, erlebnisreiche Kunst, eine Verbindung von Erfahren und Erkunden der Natur, Abenteuerspiel und Gestalten. Es macht Spaß, schärft die Wahrnehmung und fördert den kreativen Ausdruck. Ausgehend von ihrer langjährigen Erfahrung mit Landart-Workshops inspirieren die Autoren zu eigenen Naturkunstwerken und beschreiben praxisnah, Schritt für Schritt Projekte für die umwelt- und erlebnispädagogische Praxis vom

Kindergarten bis zur Erwachsenenbildung.

Signatur: KEr III 508

 

 

Tarantino XX: 20 years of Filmmaking

9 DVDs

Berlin: Studiocanal GmbH, Arthaus, 2013

,,Eine DVD-Box mit Quentin Tarantinos Gesamtwerk offenbart mehr als seinen Fetischismus. Ein Blick auf faszinierende Frauenfiguren." (Rolling Stone, März 2013)

Signatur: DVD IV 106

 

 

Schwerfel, Heinz Peter

Die Welt des Anish Kapoor

Berlin: Absolut Medien, 2013 – Dokumentation 72 Min.

ISBN: 978-3-89848-482-4

 

Mit Riesenspiegeln fängt er die Wolken, aus Farbpigmenten schafft er Skulpturen, seine Installationen sind schwindelerregend: Anish Kapoor – 1954 in Indien geboren, in London lebend und Träger des renommierten Turner-Preises – hat etwas von einem Magier.

Regisseur Heinz Peter Schwerfel führt uns zu Retrospektiven nach Bilbao, Mumbai und Delhi, in die Windungen der »Cloud Gate« in Chicago und spricht mit dem Künstler in seinem Londoner Atelier über Kunst, Leere, Psychoanalyse und die Notwendigkeit schnellen Scheiterns. Beeindruckende Bilder der monumentalen Skulptur »Leviathan« im Grand Palais in Paris bilden den Abschluss des Film-Porträts.

Signatur: DVD I 72