Die Bibliothek der HBKsaar ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die nicht nur den Studierenden und Mitarbeitern, sondern auch allen anderen Einwohnern der Region zur Informationsvermittlung zur Verfügung steht.

 

 

Neuerwerb Winter 2015/2016

01

Kunstjahr 2015

die Zeitschrift, die Bilanz zieht / Hrsg.: Gabriele Lindinger

Regensburg: Lindinger+Schmid, 2015

Standort: Mod60 I 28,2015

 

Die 15. Ausgabe des Magazins lässt Kunst und Kunstbetrieb kompetent und kurzweilig Revue passieren. Kenner der Materie skizzieren Entwicklungen in Bereichen wie Museen, Kunstbetrieb, Kunstmarkt, Ausstellungsszene, Architektur, Kunst im öffentlichen Raum sowie Design, Mode und Kochen.

 

 

02

Kindheit, Emanzipation und Kritik

geh und spiel mit dem Riesen!; [anlässlich der Ausstellung Kindheit, Emanzipation und Kritik geh und spiel mit dem Riesen!

Eine Ausstellung des Museums Villa Stuck, München 11. Oktober 2015 - 10. Januar 2016] / [hrsg. von Michael Buhrs ... Red.: Verena Hein ...]. - Bielefeld ; Berlin: Kerber, 2015

Standort: Mtv I 24

 

An Kinder und Erwachsene gleichermaßen richtet sich das Buch zur Ausstellung in der Villa Stuck, die sich mit Konzeptionen der Kindheit aus der Perspektive der zeitgenössischen Kunst beschäftigt. Es enthält neben Text- und Bildbeiträgen auch Seiten, die zum Mitmachen einladen.

 

 

03

Annette Messager

zwei Filme von Heinz Peter Schwerfel

Berlin : Absolut Medien, 2014. – DVD, 101 Min.

(Absolut Medien : Dokumente ; 490)

Enth.: Keusch / Unkeusch. Gefallen / Missfallen

Standort: DVD I 90

 

Sie fotografierte angebliche Liebhaber, anonyme Körperfragmente und Verletzungen durch Schönheitsoperationen, stickte frauenverachtende Sprichwörter und zerfetzte Stofftiere zu niedlichen Monstern: Die französische Künstlerin Annette Messager, vor vierzig Jahren ob ihrer frivolen und spielerischen Arbeiten abwechselnd beschimpft und gemieden, erzählt in ihrem Pariser Atelier Leben und Karriere. Erst ab den späten achtziger Jahren von Museen rund um die Welt ausgestellt, gewann sie 2005 in Venedig den Goldenen Löwen für den besten Länderpavillon.

 

 

 

04

Gabriel, Markus: Warum es die Welt nicht gibt

Markus Gabriel. - 9. Aufl. - Berlin : Ullstein, 2013

Standort: Soz II 99

 

Mit Freude an geistreichen Gedankenspielen, Sprachwitz und Mut zur Provokation legt der Philosoph Markus Gabriel dar, dass es zwar nichts gibt, was es nicht gibt – die Welt aber unvollständig ist. Wobei noch längst nicht alles gut ist, nur weil es alles gibt. Und Humor hilft durchaus dabei, sich mit den Abgründen des menschlichen Seins auseinanderzusetzen.

 

 

05

Grouard de Tocqueville, Aude: Atlas der verlorenen Städte

Aude Grouard de Tocqueville. - 1. Aufl.

München: Frederking & Thaler, 2015

EST: Atlas des cités perdues <dt.>

Standort:Kul II 28

 

Wenn Städte von der Landkarte verschwinden, bleibt stets etwas zurück. Da sind Ruinen, die sich die Natur zurückerobert, wie im mexikanischen Teotihuacán; oder ein paar wenige Einwohner, die sich etwa auch von einem unterirdisch stetig lodernden Feuer nicht vertreiben lassen, wie in Centralia (USA). Dieser wundervoll gestaltete Band erzählt die spannenden Geschichten hinter zahlreichen Städten der Welt, die für die Menschheit für immer verloren sind.

 

 

06

Korea power

design and identity ; [Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main, 26. April 2013 - 25. August 2013] / [Hrsg. Klaus Klemp ... Autoren Ahn  Hehn-Chu ...].

Berlin : Die Gestalten Verl., 2013

Text engl. u. dt.

Standort: IdL IV Kore

 

Südkorea ist heute eines der führenden Industrieländer mit einer enormen Produktion von Konsumgütern. Korea Power ist die erste umfangreiche Sammlung von zeitgenössischem koreanischem Produkt- und Grafikdesign.

 

 

07

TeleGen

Kunst und Fernsehen ; art and television ; [anlässlich der Ausstellung "TeleGen, Kunst und Fernsehen", Kunstmuseum Bonn, 1.10.2015 - 17.1.2016; Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz, 19.2. - 16.5.2016] = art and television / Kunstmuseum Bonn ; Kunstmuseum Liechtenstein. [Hrsg.: Dieter Daniels ... Essays von Stephan Berg ... Werke von Tauba Auerbach ...]. - München : Hirmer, 2015

Text dt. und engl.

Standort: KSa IV 6

 

In welcher Wechselwirkung stehen TV und Kunst miteinander? Die künstlerischen Strategien im Umgang mit dem Fernsehen, seinen spezifischen Inhalten und Erzählformen in Video, Film, Malerei, Skulptur und Performance werden grundlegend vorgestellt – vom skulpturalen Objekt des TV-Kastens über die Manipulation des Fernsehbildes bis zur Nutzung seiner Linien- und Pixelstruktur für Kunstwerke.

 

 

08

The New Nomads

temporary spaces and a life on the move / [ed. by Sven Ehmann ...]. - 2. print. –

Berlin: Gestalten, 2015

Standort: Arc III 210

 

The life of urban nomads places new demands on cities, buildings, residences, and working spaces. This book presents temporary architecture and flexible room and furniture concepts, as well as the fitting tools and fashion, for a generation that feels at home in every corner of the globe.

 

 

09

The Shopkeepers

Storefront Businesses and the Future of Retail / Texts by Sofia Borges.... –

Berlin: Die Gestalten Verlag, 2015

Standort: IdIn IV 13

 

Jenseits von Webstores und Supermärkten entstehen weltweit außergewöhnliche Ladenkonzepte mit speziellem Warenangebot, geleitet von kreativen und umtriebigen Ladeninhabern.

 

 

10

Illusive

contemporary illustration part four / [ed. by Robert Klanten...]. - Berlin : gestalten, 2015 240 mm - (Contemporary Illustration ; 04)

Standort: GIll I 45,4

 

Kompakter im Format, aber umfangreicher als seine Vorgänger bietet Illusive 4 einen Überblick über die besten Illustratoren und die neuesten Stilrichtungen dieser höchst lebendigen Gestaltungsdisziplin.