Aktuelle Ausstellung in der Galerie

LIGHT_ACT_REFLECTED

Siegerbild Sarah Pulvermüller: Stars and Stripes
Siegerbild Sarah Pulvermüller: Stars and Stripes
Sarah Pulvermüller: Surreal
Sarah Pulvermüller: Surreal
Sarah Pulvermüller: Geräuschkulisse
Sarah Pulvermüller: Geräuschkulisse
Sarah Pulvermüller: Colored Skyline
Sarah Pulvermüller: Colored Skyline

25. Oktober bis 15. November 2014

 

Ausstellung der besten Beiträge des Fotowettbewerbs in der Galerie der HBKsaar

Eröffnung und Preisverleihung im Rahmen des Jubiläums 25 Jahre HBKsaar am 25. Oktober 2014, 19 Uhr

 

Mit Arbeiten von: Klaus Balzert (Püttlingen), Andreas Besse (Riegelsberg), Sandra Gebhardt (Saarbrücken), Sebastian Grummel (Bübingen), Wolf Hack (Saarbrücken), Katja Hellwig (Saarbrücken), Helmut Hennig (Saarlouis), Hans-Ludwig Kiefer (Völklingen), Anna Kneip (Schiffweiler), David Kunzler (Saarbrücken), Timo Mann (Püttlingen), Sarah Pulvermüller (Saarbrücken), Uwe Quast (Friedrichsthal), Roland Schmitt (St. Ingbert), Wolfgang Staudt (Saarbrücken), Michael Wardeh-Jossep (Saarbrücken), Martin Weinberg (Saarbrücken), Gerhard Ziegler (Saarwellingen), Rüdiger Zitt (St. Ingbert)    

 

Im Rahmen der Feier zum 25jährigen Gründungsjubiläum eröffnete die Hochschule der Bildenden Künste Saar am Samstag, dem 25. Oktober, um 19 Uhr in der Galerie der HBKsaar die Ausstellung zum Fotowettbewerb LIGHT_ACT_REFLECTED. Gesucht waren herausragende und beeindruckende Fotografien, die die  Stadtmitte von Saarbrücken während den Lichtinszenierungen des LIGHT_ACT_PROJECT vom 25. bis 27. April 2014 zeigen.

 

Im Frühjahr präsentierten Studierende und Lehrende der HBKsaar mit LIGHT_ACT_PROJECT erstmalig ein speziell für die Berliner Promenade in Saarbrücken entwickeltes künstlerisches Programm. Mehrere tausend Menschen besuchten das temporäre Lichtkunstprojekt der HBKsaar und des Hochschulinstituts xm:lab, das in Kooperation mit der Landeshauptstadt Saarbrücken (Veranstalter) und Energie SaarLorLux erfolgreich realisiert wurde.

 

Aufgrund der überwältigend positiven Resonanz wurde seitens der HBKsaar der LIGHT_ACT_REFLECTED-Fotowettbewerb ausgeschrieben. Zur Teilnahme eingeladen waren alle Besucherinnen und Besucher, die während der Veranstaltung im April fotografiert hatten. Rund 50 Hobby- und Profi-Fotografen bewarben sich mit insgesamt rund 160 zum Teil sehr qualitätvollen Fotografien. Aus allen Einsendungen wählte eine Jury 19 unterschiedliche Positionen mit jeweils bis zu vier Fotografien aus, die in der Ausstellung in der HBK-Galerie gezeigt werden.

 

Eine hochrangig besetzte Jury bestehend aus Vertretern der HBKsaar, der Stadt und des Hauptsponsors nominierte die Preisträgerin des Wettbewerbs, die zur Eröffnung der Ausstellung mit einem 500-Euro-Gutschein für einen hochwertigen Alu-Dibondabzug ausgezeichnet wurde: Sarah Pulvermüller war es gelungen die Projektionen an der Berliner Promenade aus einem ganz anderen Blickwinkel einzufangen. Insbesondere das Siegerfoto hatte es der Jury auf Anhieb angetan. Die Fotografin hatte die auf die Gebäudefassaden projizierten Linien aus der Froschperspektive in Bezug zur linienhaften Struktur der Holzbänke gesetzt.

 

Die Ausstellung ist geöffnet bis zum 15. November, mittwochs bis freitags von 17 bis 20 Uhr, samstags 12 bis 18 Uhr. Besucherinnen und Besucher der Ausstellung können dort den Katalog „LIGHT_ACT_PROJECT“, sowie Plakate und Postkarten erwerben.

 

Jury: Dr. Andrea Jahn (Direktorin der Stadtgalerie Saarbrücken), Prof. Gabriele Langendorf (Rektorin der HBKsaar), Erik Schrader (Dezernent für Bildung, Kultur und Wissenschaft der Landeshauptstadt Saarbrücken), Dr. Jochen Starke (Vorstandsvorsitzender des Hauptsponsors Energie SaarLorLux), Prof. Dr. Matthias Winzen (Kurator der Galerie der HBKsaar), Prof. Daniel Hausig (Initiator des LIGHT_ACT_PROJECT) sowie projektseitig Henrik Elburn, Ingo Wendt und Marion Cziba

 

Zur Ausstellung erscheinen der Katalog „LIGHT_ACT_PROJECT“ und eine Postkartenserie.

 

verantwortlich: Prof. Dr. Matthias Winzen

wiss. Mitarbeit: Paulette Penje, Peter Strickmann