Kommunikationsdesign und Typografie

 

Indra Kupferschmid ist seit dem Wintersemester 2006/07 an der HBKsaar Professorin für das Lehrgebiet Typografie. 1973 in Fulda geboren studierte sie von 1993–99 Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar, wo sie von 1999 bis 2001 auch als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig war. Seit 1999 arbeitet sie selbständig als Typografin und Beraterin und unterrichtete an verschiedenen Hochschulen, u.a. an der Hochschule Düsseldorf, Burg Giebichenstein Halle und an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.

 

Ihr Tätigkeitsschwerpunkt und Interessensgebiet sind digitale und analoge Publikationen, Ausstellungsgestaltung und Schrift in alle ihren Materialisierungen: Bleisatzschriften, Holzbuchstaben, webfonts, bitmap fonts, type rendering, Schriftgeschichte und Theorie. In der Vergangenheit war sie für verschiedene Verlage als Gestalterin tätig und entwickelte customer-spezifische Schriften für technische Geräte und Interfaces.

 

Ihr im Jahr 2000 erschienenes Typografiebuch »Buchstaben kommen selten allein« (Niggli-Verlag) wurde als eines der schönsten deutschen Bücher ausgezeichnet. Sie ist Co-Autorin von »Helvetica forever« (Lars Müller Publishers), schreibt für Magazine, Bücher und Webseiten/Blogs und initiierte Projekte wie Alphabettes und Type Record.