Akbal, Mert | Hausig, Daniel (Prof.) | Pelz, Bettina (Lehrbeauftragte) | Schmitz, Michael (Dr.) | Wendt, Ingo
Freie Kunst, Kommunikationsdesign, Kunsterziehung, Master Freie Kunst, Master Media Art & Design, Master Public Art/Public Design, Medieninformatik–Kooperationsstudiengang mit der UdS
_ Atelierprojekt (deprecated), _ Atelierprojekt kurz/Workshop (deprecated)
Beginn: 27.10.16
Ende: 28.02.17



Do
11:00 - 13:00



14-tägig
OrtAtelier Prof. Hausig
LeistungskontrolleVorlage und Präsentation von Projektergebnissen
Erreichbare CreditpointsNach Arbeitsumfang: 8 oder 16 ECTS

Im Februar 2017 (ca. 15./16.2.) präsentieren wir am Museum für Kunst und Kultur in Münster unsere neue Interpretation der „Silbernen Frequenzen“ von Otto Piene. Die aus dem Jahre 1970/71 stammende Arbeit wurde 2014 technisch erneuert. Wer die Ästhetik alter Computer-Grafiken mag, wird diese Lichtinstallation an der Außenfassade des Museums lieben. Das Werk umfasst ein monochromes Lichtfeld aus 420 glänzenden Edelstahlkugeln, die einzeln als Lichtkegel angesteuert werden und ein bewegtes Lichtbild erzeugen.

Wir benutzen für unsere Arbeit Video- und Fotodateien, die wir an einem maßstäblichen LED-Lichtmodell ausprobieren. Auf Grund der einfachen „Bildauflösung“ eignen sich abstrahierte Pixel-Bilder, grafische Animationen, Zeichnungen und experimentelle Videos in Schwarz-Weiß.

Es werden keine technischen Vorkenntnisse benötigt. Das Projekt „Silberne Frequenz“ wird aus dem Sommersemester fortgesetzt und ist offen für alle, die noch gerne zum Projekt dazu kommen möchten.

Die Arbeitsbesprechungen finden im 14-tägigen Rhythmus statt.


Anmeldeverfahren Aushang
Anmeldefrist bei der ersten Sitzung
Teilnahmebeschraenkung keine
Veranstaltung nach einloggen speichern