Leonardy, Leonore (Lehrbeauftragte)
Freie Kunst, Kunsterziehung
_ Theorie (Seminar, Vorlesung) (deprecated)
Beginn: 29.04.14

Di
10:00 - 13:00





Blockveranstaltung Dienstag und Freitag
OrtSeminarraum II
LeistungskontrolleVorlage und Präsentation von Projektergebnissen
Erreichbare Creditpoints

Das Berufsbild des Kurators/der Kuratorin hat sich in den letzten Jahren massiv verändert und tritt nicht erst durch die Aktivitäten charismatischer Ausstellungsmacher zunehmend in den Fokus öffentlicher Diskussionen, Beschreibungen, Bewertungen. Auch sein Tätigkeitsfeld wandelt sich: Beschäftigte man früher den Kurator vornehmlich in einem Museum mit der Aufarbeitung und Präsentation der Sammlung, so treten heute mit den „freien“ Kuratoren Arbeitswillige wie Arbeitssuchende auf den Markt, um ein Feld zu besetzen, das Bewunderung wie Mitleid erzeugt. So schreibt der Tagesspiegel im Juli 2011: „Traumjob Kurator – Früher wollten junge Leute DJ werden. Der Trendjob heute: Kurator. Über eine zentrale Figur des Kulturbetriebs.“

 

Der Fokus der Veranstaltung liegt auf der Reflexion des Selbstbildes wie des Fremdbildes innerhalb des Berufes. Praktische Erfahrungen sollen in der Organisation einer künstlerischen Installation außerhalb des Ausstellungsraumes Galerie gesammelt werden.


Anmeldeverfahren
Anmeldefrist
Teilnahmebeschraenkung
Veranstaltung nach einloggen speichern