zurück

GRTSK

Projektseminar über das Groteske

 


Lanz, Eric (Prof.)Winzen, Matthias (Prof. Dr.)    Freie Kunst    Ausstellung  2015/2016 WS  

 

Im Austausch mit Studierenden der Architektur an der Bergischen Universität Wuppertal

Wintersemester 2015/2016 – Sommersemester 2016

 

Anfänglich bezeichnete die Groteske eine Ornamentform, ein Rankenmuster, in dem menschliche Körper und Pflanzen oder Tiere miteinander verbunden wurden. Heute ist das Groteske überall, ambivalent, unberechenbar, abgründig.

Das Seminar untersuchte das Thema ebenso künstlerisch wie bildwissenschaftlich und mündete in drei Ausstellungen in der Galerie der HBksaar in Saarbrücken, der Produzentengalerie Plan D in Düsseldorf und im Neuen Kunstverein Wuppertal.

 

Es erschien ein umfangreiches Themenbuch.

 

Zsuzsánna Barabas

Miriam Dockendorf

Richard Engel

Sylvie Felgueiras

Caroline Heinzel

Rosita Hofmann

Ida Kammerloch

Hanguk Lee

Nadiya Morenko

Sarah Niecke

Shakti Paqué

Sarah Philippi

Christine Reisen

Verena Siebert

Louise Talbot

Stefan Unterweger

 







zurück