zurück

Frische Ideen gegen den Verfall des Luisenviertels


Kupferschmid, Indra (Prof.)Maksimovic, Ivica (Prof.)    Kommunikationsdesign    Atelierprojekt  2014 SS  

 

- Schwester, den Defibrillator bitte.

 

Ge­stal­ter zur Ret­tung! Das Lui­sen­vier­tel, das Ge­biet rund um die Ei­sen­bahn­stra­ße in Saar­brü­cken, ver­sucht wie­der an alte, glor­rei­che Tage an­zu­knüp­fen. Es ist ein Vor­ha­ben der Stadt – in Ko­ope­ra­ti­on mit der HTW und HBKsaar – eine ehe­ma­li­ge Ein­kaufs­mei­le der 50er Jahre durch fri­sche Ideen vor dem Ver­fall zu be­wah­ren.

Ziel ist es, die At­trak­ti­vi­tät des Vier­tels, ins­be­son­de­re die der Ei­sen­bahn­stra­ße, zu er­hö­hen. Stu­die­ren­de der HBKsaar be­trei­ben in der Ei­sen­bahn­stra­ße 27 zu­sam­men mit Ar­chi­tek­tur­stu­den­ten der HTW ein Pro­jekt­bü­ro – den »De­si­gn­ki­osk Lui­sen­vier­tel« – um dort im di­rek­ten Kon­takt mit den An­woh­nern und Ge­wer­be­trei­ben­den Maß­nah­men zur Ret­tung des Lui­sen­vier­tels zu ent­wi­ckeln.

 

Als eine der ers­ten Maß­nah­men zur Wie­der­be­le­bung des Lui­sen­vier­tels wurde ein Logo ent­wor­fen, das dazu bei­trägt, dem Lui­sen­vier­tel eine Marke zu geben und die vi­su­el­le Er­in­ne­rung an das Vier­tel zu stär­ken.

 

Das »Lui­sen­blatt« ist eine wö­chent­lich er­schei­nen­de Schau­fens­ter­zei­tung, in der man in­ter­es­san­te Ge­schich­ten über das Lui­sen­vier­tel lesen kann. Vor allem aber ist sie dazu da, den Pas­san­ten ein Lä­cheln auf die Lip­pen zu zau­bern, um ihnen den Auf­ent­halt im Lui­sen­vier­tel zu ver­schö­nern.

 

Zei­tung, Funk und Fern­se­hen zei­gen In­ter­es­se an dem Pro­jekt und tra­gen dazu bei, die Auf­merk­sam­keit auf das Lui­sen­vier­tel zu er­hö­hen.

 

 

Die HBKsaar be­tei­ligt sich mit fol­gen­den Per­so­nen an dem

Pro­jekt Lui­sen­vier­tel:

 

Indra Kup­fer­schmid

Ivica Mak­si­mo­vic

Do­mi­nik Cer­mann

Isa­bel­le Edel­mann

Ka­tha­ri­na Horn

Se­bas­ti­an Knöb­ber

Lukas Ra­ti­us

Bernd Ro­sin­ski

Se­bas­ti­an Schweig

 

De­si­gn­ki­osk Lui­sen­vier­tel

Ei­sen­bahn­stra­ße 27

66117 Saar­brü­cken












zurück