zurück

Frising, Laura: Kommunikationsautomat - künstlerische Intervention im urbanen Raum


Hausig, Daniel (Prof.)Langendorf, Gabriele (Prof.)    Freie Kunst    Diplom  2011 SS  

 

Ein Automat ist eine Maschine, die eine Handlung von sich aus ausführt. Wir sind umgeben von diesen Automaten, die uns den Alltag erleichtern sollen. Das Telefon oder den Computer kann man Kommunikationsautomat nennen, weil man durch sie kommunizieren kann, sei es durch das Sprechen in den Hörer oder das Schreiben von Emails.

Mein Kommunikationsautomat ist ein großer Karton aus herkömmlicher brauner Pappe. Es gibt ein Sprech- und zugleich Hörteil auf Mundhöhe, einen Geldschlitz, um Münzen einzuwerfen sowie ein Geldwechselteil. Der Automat wird durch das Einwerfen von einem Euro aktiviert. Daraufhin drückt man nach Wunsch entweder oder. Beim Drücken der unterschiedlichen Knöpfe kann man sich entweder mit dem Automaten unterhalten, sich etwas erzählen lassen oder dem Automaten etwas erzählen.

Die Dauer ist abhängig von der Intensität des Gespräches, von der Lust und auch der Zeit des Teilnehmers.

In dem Automaten wird kein Motor sein, sondern ich selbst, also ein Mensch.

Die Intervention findet an unterschiedlichen Orten im Stadtraum Saarbrücken statt.







zurück