Projekte und Veranstaltungen QLBÄB

WINTERSEMESTER 2017-18

ÄSTHETISCHE DIMENSIONEN DES LERNENS - Lernwerkstatt für Ästhetische Bildung - L. Delitala, J. Joschko, U. Schwarz-Lang, L. Stark

 

LA BOTTEGA DI LEONARDO - DIE KLUGHEIT DER PRAXIS

Lernwerkstatt für Ästhetische Bildung zu Leonardo da Vincis Kunstdidaktik im Rahmen der Projektwoche an der HBKsaar - Laura Delitala-Möller M.A.

 

SOMMERSEMESTER 2017

DIE SCHATZKISTE - Lernwerkstatt für Ästhetische Bildung - L. Delitala-Möller, M.A.

 

HETEROGENITÄT IM MUSIKUNTERRICHT - Hauptseminar Musikpädagogik - Dr. Lisa Stark

In diesem Seminar haben wir uns mit unterschiedlichen Formen von Heterogenität im Schulfach Musik auseinandergesetzt. Es wurden Inhalte aus theoretischer Perspektive behandelt, zudem haben die Studierenden selbst eine empirische Studie durchgeführt (Forschendes Lernen).

 

LERNWERKSTÄTTEN ALS RAUM FÜR SPIRITUELLE UND ÄSTHETISCHE ERFAHRUNG

Ringvorlesung im Rahmen von „Bunte Einheit im Klassenzimmer? Herausforderung Heterogenität"- Linda Balzer M.A. (UdS) Prof. Dr. Matthias Handschick (HfM) Prof. Dr. Lucia Scherzberg (UdS)

Gemeinsame Ringvorlesung als Kooperation zwischen Katholischer Religion (UdS) und Ästhetischer Bildung mit Schwerpunkt Musik (HfM) Verbindung von Fachdidaktik und Fachwissenschaft

 

WINTERSEMESTER 2016-17

ÄSTHETISCHE DIMENSIONEN DES LERNENS - Lernwerkstatt für Ästhetische Bildung - E. Biard, L. Delitala, J. Joschko, U. Schwarz-Lang, L. Stark 

 

SYSTEMISCHES UND KONSTRUKTIVISTICHES DENKEN IN DER MUSIKPÄDAGOGIK - Hauptseminar - Prof. Dr. Matthias Handschick, Laura Delitala-Möller M.A.

Kooperation zwischen Musik- und Kunstpädagogik (Fachdidaktiken) mit gemeinsamen Schwerpunkten: Konstruktivismus, Systemtheorie und systemische Didaktik Ein Großteil vielversprechender Konzeptionen für den Umgang mit Heterogenität bzw. Inklusion im Unterricht beziehen sich auf konstruktivistische und systemische Ansätze. In diesem Hauptseminar wurden theoretische Grundlagen zu diesen Ansätzen besprochen.

 

LA BOTTEGA DI LEONARDO - DIE KLUGHEIT DER PRAXIS - Lernwerkstatt für Ästhetische Bildung zu Leonardo da Vincis Kunstdidaktik - Prof. Dr. Ulrich Heinen, Laura Delitala-Möller M.A.

Workshop auf dem Kunstpädagogischen Tag 2017 - BDK Saarland

 

KOOPERATIONEN MIT „RELIGION PLURAL"

Lernwerkstatt für Religion - Linda Balzer (UdS), Gastdozent*innen: Prof. Dr. Matthias Handschick (HfM) Laura Delitala-Möller (HfM/HBK)

Punktuelle Kooperationen zu verschiedenen Themen mit Bezug auf religiöse Heterogenitätsaspekte im Schulunterricht: Musik im Islam (Handschick; Verbindung Fachwissenschaft Musik mit kath. Religion) Systemaufstellung z. Thema Umgang mit religionsbedingten Vorurteilen (Delitala-Möller; Verbindung systemische Pädagogik mit Fachdid. Religion)

Projekte

DIE KUNST DER STUNDE - Künstlerische Tätigkeit in der Begegnung mit Musik - Prof. Dr. Hans Schneider (Wien) und Prof. Dr. Matthias Handschick

In dem Seminar wurde das musikdidaktische Modell DIE KUNST DER STUNDE anhand dreier ausgewählter kreativer Aneignungen praktisch erprobt. Diese, dieanschließenden Reflexionen und die dazugehörende Theorie dienten als Grundlage für die Durchführung von Aktionen innerhalb der Gruppe. In der abschließenden Diskussion ging es vor allem um die Möglichkeiten der Übertragung des Modells auf die Schule. 

Blockseminar WiSe 2017/18, HfM Saar 

 

KUNSTPÄDAGOGISCHE PROJEKTE IM PRIMARBEREICH - Eva Biard, HBKsaar

»Camouflage – die Kunst der Tarnung«

»Drucken ohne Presse«

»Emotionen«

»Tiere«