Designgeschichte und Designtheorie

 

Design ist Gestaltung des Alltags, gutes Design wird im Gebrauch anonym. Kunst ist das, was Künstler machen und wird durch den Namen des Künstlers beglaubigt. Designer/innen und Künstler/innen nutzen dieselbe menschliche Kreativität zu radikal unterschiedlichen Zwecken. Zwischen beiden Polen lässt sich eine gerade Linie des Lehrens, Lernens und Verstehens ziehen, faszinierend dünn und doch deutlich sichtbar. Die Einzigartigkeit der HBKsaar und ihres Lehrkonzepts besteht in dieser Integration von Kunst und Design auf höchstem Niveau in Theorie und Praxis.

 

 

WEITERE TERMINE

 

Termine Vorträge Seminare Veranstaltungen außerhalb der HBKsaar

 

13./14. März 2015, 11.00 - 18.00 h, Universität zu Köln, Workshop Deutsche Kriegsfotografie im Zweiten Weltkrieg. Zwischen privater und professioneller Praxis, Vortrag: Von "wertvoller Blockadebrecherarbeit" zum Wunsch, "mit Gewehr und Kamera dienen zu dürfen" [bitte anmelden]

 

24. März 2015, 18.00 h, Foyer der CDU-Landtagsfraktion NRW, Düsseldorf, Eröffnung der Ausstellung: Anja Schlamann Ladentische

 

15. April 2015, 18.00 h, Universität Trier, Kunstgeschichte, Eröffnungsvortrag zum Sommersemester 2015: art_photo_insta_gram, Bild und Kunst in den Metamedien

 

7.-9. Mai 2015, Humboldt-Universität Berlin, Institut für Kunst- und Bildgeschichte, Tagung Factory Building Revisited: Abendvortrag Architekturfotografie und Industriebau

 

18. Mai 2015, 19.00 h, Museo Reina Sofia Madrid, The Second Documentary Revolution Lecture Series: Engaged Photography vs. Photographic Engagement. Remarks on the Second Generation of the Workingmen's Photography Movement in Germany

 

11.-12. Juni 2015, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, Die Gesichter der Kunst, Tagung zur virtuellen Ausstellung "Die Gesichter des Deutschen Kunstarchivs", Vortrag: "Die Aufgabe des Portraitisten demnach: Das Modell, das ihm, weil es ihm ja sitzt, ja noch nicht etwa gegeben ist, zu erfinden..." Die fotografischen Künstlerporaits von Johanna Schmitz-Fabri

 

26. Juni 2015, 18.00 h, LWL-Haus Münster, Festakt für Dr. Volker Jakob, Laudatio: Nahe Bilder, ferne Horizonte. Von der Bedeutung einer lokalen Medienarchäologie

 

1. Juli 2015, 19.00 h, Museum Ludwig, Saarlouis, Vortrag: Frauen in der BoyGroup Magnum. Eve Arnold, Inge Morath und all die anderen Frauen im fotografischen Universum