Entsprechend der Neufassung der Verordnung der Landesregierung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie vom 21. Mai 2021 können Präsenzprüfungen durchgeführt werden, wenn entsprechende Vorsichts- und Hygienemaßnahmen getroffen werden.
(vgl. § 10 Universität und Hochschulen der Neufassung der Rechtsverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie: :Coronavirus )

Letzte Änderung: 02.06.2021 11:35

   

Gemäß der Corona-Pandemie-Verordnung der Landesregierung können Präsenzprüfungen betreffend die Ersten Staatsprüfungen für die Lehrämter unter Beachtung des Infektionsschutzes an den Standorten der Universität des Saarlandes wie auch der Hochschule der Bildenden Künste Saar durchgeführt werden.

Letzte Änderung: 02.06.2021 11:35

   

Die Modul- und Abschlussprüfungen finden in der KW 29 (19. bis 23. Juli) statt.

Für Studierende, die einen Prüfungstermin im Juli nicht realisieren können, besteht die Möglichkeit, ihre Prüfung in den September zu verschieben. Hierfür ist ein Antrag an den Zentralen Prüfungsausschuss erforderlich.

 

Letzte Änderung: 02.06.2021 11:36

   

Von einer Prüfung kann bei Vorlage eines wichtigen Grund zurückgetreten werden. Hierzu muss ein entsprechender formloser Antrag mit Begründung (wichtiger Grund) an den Zentralen Prüfungsausschuss (ZPA) gestellt werden. Nach Eingang des Antrages und Überprüfung der vorgetragenen Gründe entscheidet der ZPA im Einzelfall.

Letzte Änderung: 29.04.2020 18:06

   

Studierende, die aufgrund der jetzigen Situation nicht alle zum Wechsel in das Hauptstudium erforderlichen Leistungen erbringen können, werden gebeten, einen formlosen Antrag auf Zulassung zum Hauptstudium unter Vorbehalt zu stellen. Bitte begründen Sie diesen Antrag. Nach Eingang des Antrages wird der Zentrale Prüfungsausschuss in Ausübung seines Ermessensspielraums im Einzelfall entscheiden.

Letzte Änderung: 30.04.2020 10:33