Fence Dance International – mit Marion Cziba, Mara Ebenhöh, Julia Rabusai, Lila Rose, Bahzad Sulaiman

Projekt im Rahmen der Ausstellung Georg Winter. Das Delmenhorster Modell, Eröffnung: Freitag, 7. September 2018, 20 Uhr, Remise der Städtischen Galerie Delmenhorst


„Fence Dance International“ ist eine junge Gruppierung, die parallel zu Georg Winters „Delmenhorster Modell“ die Remise der Städtischen Galerie Delmenhorst bespielt.

Zu ihr gehören Marion Cziba, Mara Ebenhöh, Julia Rabusai, Lila Rose, Bahzad Sulaiman. Sie befassen sich in ihrer künstlerischen Arbeit mit Zäunen, Grenzen, Trennungen, Annäherungen und Übergängen in Form von performativen, installativen und medialen Positionen zwischen Sicherung und Verunsicherung, Fremdem und Vertrauten.

Angesiedelt sind „Fence Dance International“ am Europäischen Zentrum für Promenologie in Völklingen unter der Leitung von Prof. Georg Winter.

Seit 2007 hat Georg Winter einen Lehrstuhl für Bildhauerei/Public Art an der Hochschule der Bildenden Künste Saar mit Atelierräumen in der ehemaligen Völklinger Hütte.

 

Zur Eröffnung des Ausstellungsprojekts findet eine Begrüßungsperformance von Bahzad Sulaiman statt.

Zurück