Wettbewerbsausschreibung

Gestaltung einer Preis-Trophäe


Teilnahmebedingung:

Zur Bewerbung eingeladen und zugelassen sind alle vollimmatrikulierten Studierenden der HBKsaar.


Einreichung:    

2D Darstellung, techn. Zeichnung/Skizze M1:1, Konzepttext (max. 500 Zeichen), Kalkulation für 6 Trophäen, optional: Modell M 1:1


Einreichungsadresse:

Die Bewerbung ist per Post oder durch persönliche Einreichung der Bewerbungsunterlagen im Rektoratssekretariat der HBKsaar möglich.


Einreichungsfrist:

25. Januar 2019


Preisgelder:

Es werden Preisgelder in folgender Höhe vergeben

1. Preis: 300,00 € + Realisierung

2. Preis: 200,00 €

3. Preis: 100,00 €


Realisierung:

Die Realisierung kann mit bis zu 2.500,00 € budgetiert werden.

Der Präsident des saarländischen Landtages, Stephan Toscani, verleiht ab 2019 einen Preis für das jahrgangsbeste Politik-Abitur im Saarland.  Mit dem Preis sollen in den nächsten sechs Jahren Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet werden, die sich in herausragender Weise mit der im jeweiligen Jahr gestellten Abitur-Aufgabe im Fach Politik auseinandergesetzt haben.


Zur Gestaltung der Preis-Trophäe wird in Kooperation mit der HBKsaar ein Wettbewerb ausgeschrieben. Die Preis-Trophäe soll als Objekt die vielfältigen Dimensionen von Politik als das Gemeinwesen betreffende und beeinflussende Handlungsebene hinsichtlich der Gestaltung gesellschaftlicher Wirklichkeiten thematisieren. Partizipativ-demokratische und konsensbezogene Prozesse können hierbei ebenso veranschaulicht werden wie auch konfliktorientiert-protestbasierte Aspekte des gesellschaftlichen Widerstands.  


Gesucht werden innovative Entwürfe und Realisierungskonzepte die einen abstrakten Politik-Begriff anschaulich werden lassen und begreifbar machen. 

Zurück