Ludmilla Schmidt


Gestaltung Hochschulpublikationen

Dipl.-Designerin

HBKsaar Tätigkeitsgebiet

Im Rahmen der Tätigkeit an der HBKsaar konzepiert und gestaltet Ludmilla Schmidt das aktuelle Corporate Design/Publishing der HBKsaar: Dazu gehören jährliche Hochschulpublikationen, Infobroschüren, Einladungskarten, Geschäftsausstattung, Mitteilungskarten, Formulare etc.
Die Hochschulpublikationen der HBKsaar zeigen einen Querschnitt der laufenden Projekte aus den Ateliers der HBKsaar. Digitales E-Paper zum Blättern unter „Projekte“ verfügbar. (Links)

Darüber hinaus lehrt sie an der HBKsaar. Gestaltungsprozesse wie Ideenfindung, Konzeption und Entwurf stehen im Fokus. In der Entwurfs-/Umsetzungsphase wird Gespür für Komposition von Schrift und Bild geschärft und Kenntnisse/Umgang mit Typografie vermittelt. Wichtige Aspekte bei der Ausführung und der Produktion werden ebenfalls behandelt.

Vita

Heute
tätig an der HBKsaar sowie in der Formation

 

2013
Gründung F O R M A T I O N – Raum für Gestaltung 

Interdisziplinäres Studio und Bürogemeinschaft für visuelle Kommunikation, Produktdesign und Film
www.formation-studio.de

Dezember 2012
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HBKsaar
Gestaltung/Hochschulpublikationen


Seit 2008
Ludmilla Schmidt
Büro für Gestaltung und visuelle Kommunikation

Schwerpunkt Visuelle Identitäten/Corporate Design, Buch-, Cover-,
Plakatgestaltung für Kultur- und Bildungsinstitutionen
(z.B. Saarländisches Staatstheater/Hochschule für Musik Saar/Universität des Saarlandes)
sowie kleine und mittelgroße Unternehmen

2002–2008
Studium Kommunikationsdesign an der HBKsaar, Abschluss: Diplom mit Auszeichnung


2001–2002
Künstlerische Orientierung (Institut für Kunst und Design, Neustadt/Waldnaab)


2001
Abitur, Max-Reger-Gymnasium (Amberg)


Auszeichnungen/Preise

HBKsaar Corporate Design/Publishing
Saarländischer Staatspreis für Design 2015
Preis

»alla breve« – Magazin der Hochschule für Musik Saar
Saarländischer Staatspreis für Design 2013
Anerkennungspreis

sparte4 Erscheinungsbild (Saarländisches Staatstheater)

Saarländischer Staatspreis für Design 2011
Anerkennungspreis

German Design Award
Nominee 2014