Fun Palace * Ausgestaltung spielerischer, digital-analoger Erlebnisräume
Freie Kunst, Kommunikationsdesign, Kunsterziehung, Master Freie Kunst, Master Kommunikationsdesign, Master Kulturmanagement–Kooperationsstudiengang mit htw saar und HfM Saar, Master Kuratieren/Ausstellungswesen, Master Media Art & Design, Master Museumspädagogik, Master Netzkultur/Designtheorie, Master Produktdesign, Master Public Art/Public Design, Media Art and Design, Medieninformatik–Kooperationsstudiengang mit der UdS, Produktdesign
_ Atelierprojekt (deprecated)
Beginn: 25.10.16
Ende: 14.02.17

Di
11:00 - 13:00





wöchentlich
OrtSeminarraum I
LeistungskontrolleVorlage und Präsentation von Projektergebnissen
Erreichbare Creditpoints16

Escape Games, Puzzler, Adventures sind seit längerem fester Bestandteil der digitalen Spielewelt. Mittlerweile haben Spiele dieser Art den Realraum erreicht und erfreuen sich steigender Beliebtheit.

 

Im aktuellen Projekt möchten wir die Grenzen aufbrechen und “Realräume” in einer digitalen Interaktionsumgebung entwickeln. Im laufenden Semester sollen Räume und Szenarien entstehen, in denen der Besucher sich als Teil der räumlichen Inszenierung wiederfindet und diese nur durch die Mechanismen des Spiel verlassen kann. Eine Art Escape Room mit digitalen Gestaltungs- und Interaktionselementen.

 

Hierfür werden Geschichten und Umgebungen erschaffen und ausgestaltet, die den Besucher fesseln und fordern. Die haptische Erfahrung mit realen Objekten steht hier ebenso im Vordergrund, wie die Einbettung digitaler Elemente, wie z.B. Sensoren, interaktive Projektionen oder Smartphones. In kleinen Gruppen arbeiten Studierende an Konzepten und realisieren erste Prototypen.

 

Escape Room / Konzeptentwicklung / Game Design / Gestaltung und Kommunikation im Raum / Projektionsumgebungen / Storytelling / Interaktive Objekte / Smartphone Interfaces

 

Parallel zum Projektkontext soll ein “Spielraum” Konzept für die Ausstellung “Schacht und Heim” im Zeitungsmuseum Wadgassen entwickelt werden. Denkbar wäre eine atmosphärische Inszenierung - im Berg - unter Tage … Spannende Ansätze können im nächsten Semester von den Beteiligten für “Schacht und Heim” umgesetzt und ausgestellt werden.

 

// direkt in die Veranstaltung einschreiben: classroom.google.com  Kurscode: t82iw2

 

(*Cedric Price, Fun Palace)

 


Anmeldeverfahren via Weblink (siehe URL)
Link zur Anmeldung: https://goo.gl/l0bYYT
Anmeldefrist bei der ersten Sitzung
Teilnahmebeschraenkung keine
Veranstaltung nach einloggen speichern