Design Bazaar 2016


Table of Things
WS 2016/17

Studierende

Lea Brysch
Hannah Dietel
Leonie Dörrenbecher
Lukas Hartz
Lea Hofmann
Solène Jansem
Paula Kaminski
Donata Koschel
Hannah Mevis
Xiaofei Qian
Mina Scharff
Claude Schmitt
Chiara Schwarz
Karolina Maria Suflida


Richtung

Interiordesign
Industrie- und Systemdesign
Corporate- und Socialdesign
Druckgrafik
Illustration/Comic
Plastik/Bildhauerei
Typografie
Möbel- und Ausstattungsdesign
Umwelt und Nachhaltigkeit


Projektart

Semesterprojekt
Ausstellung
Atelierprojekt

Design Bazaar, Table of Things, 2016/17

Der Design Bazaar ist ein Projekt, das von Studierenden der Designstudiengänge an der Hochschule der Bildenden Künste Saar ins Leben gerufen wurde und das seit 22 Jahren mit sehr großem Erfolg betrieben wird. Die Studierenden bieten hier in der Vorweihnachtszeit selbst entworfene und eigenständig hergestellte Produkte zum Verkauf an. Weitgehend handelt es sich um jährlich wechselnde Kleinserien, die über den regulären Handel nicht zu erwerben sind.

Im Wintersemester 2016/17 haben 14 Designerinnen und Designer Objekte zum Thema Tischkultur gestaltet und produziert. Inspiriert von den Tischstillleben des 16. und 17. Jahrhunderts entstanden 30 in Kleinserie gefertigte Produkte rund um Essen, Trinken und Geselligkeit. Der Verkauf der Designprodukte fand vom 10. bis 23. Dezember 2016 in der Saarbrücker Fürstenstraße statt. Produktion, Organisation und Finanzplanung des Design Bazaars liegen vollständig in der Verantwortung der Studierenden, die hierbei mit ihren Ideen die Chance erhalten, wertvolle Erfahrungen am Markt zu sammeln und sich im Kontakt mit Produzenten und Kunden zu üben.