ARIS_Station Bocholt


Klänge zum Angucken_ 2016 im Rahmen von SOUNDSEEING VI
SS 2016

Studierende

Jakob Buraczewski
Roman Conrad
Marion Cziba
Lukas Fritz
Philipp Hawlitschek
Pascal Hector
Rosita Patricia Hofmann
Ilpo Jauhiainen
Frank Jung
Kathrin Lambert
Adrienne Langner
Christiane Wien


Projektbetreuung

Prof. Andreas Oldörp


Studiengänge

Freie Kunst


Richtung

Installation
Audiovisuelle Kunst/sound art
Public Art
Performative Installation


Projektart

Ausstellung

Frank Jung: ARIS_Station Bocholt, 2016

Studierende aus dem Atelier Soundart an der HBKsaar nahmen am renommierten Klangkunst-Festival SOUNDSEEING VI teil, das vom 6. März bis 23. Oktober 2016 außergewöhnliche Klänge an münsterländischen Kulturorten präsentierte. Bereits im Mai 2016 hatten sich die Studierenden unter der Leitung von Prof. Andreas Oldörp in den Räumen der ehemaligen Textilfabrik Herding in Bocholt einquartiert, um den leerstehenden Ort künstlerisch zu reanimieren und eine Art Raumrecycling auszuprobieren.

Die Studierenden entwickelten gemeinsam vor Ort eine Präsentationsstruktur und ein Ensemble von Klanginstallationen, die auf die speziellen architektonischen und akustischen Qualitäten des Ortes Bezug nehmen. Vor Ausstellungsbeginn verwandelten sich die leerstehenden Räume für zehn Tage in ein Forschungslabor, der work in progress war vom 16. bis 24. Juni zu erleben. Darauf folgte die Ausstellung mit den Projektergebnissen.

Weitere Infos www.soundseeing.net