Schriftgestaltung in verschiedenen Größen


Branding / Gestaltung einer visuellen Identität für eine fiktive Speditionsfirma
WS 2018/19

Studierende

Daniel Weiand


Studiengänge

Kommunikationsdesign


Richtung

Corporate- und Socialdesign
Typografie


Projektart

Diplom

Daniel Weiand: Schriftgestaltung in verschiedenen Größen, Diplom Kommunikationsdesign, 2019

Unternehmen versuchen, durch ihre visuelle Identität ihre exklusive beziehungsweise einzigartige Marktposition zu unterstreichen. Die Erscheinung der Marke soll untrennbar mit der angebotenen Dienstleistung oder dem angebotenen Produkt in Verbindung gebracht und mit positiven Emotionen besetzt werden.

Merkmale, die einen hohen Wiedererkennungswert haben, sind oft die Verbindung einer Wort- oder Bildmarke zusammen mit der Unternehmensfarbe. Ein weiteres Mittel, um die Marke einzigartig zu gestalten, sind exklusive Schriften. Diese können auch, im Gegensatz zu Unternehmensfarben, eingetragen und geschützt werden.

Ein Unternehmen kann so eine wirklich einzigartige visuelle Identität annehmen.

In diesem Projekt geht es hauptsächlich um die Gestaltung von zwei exklusiven Schriften, eine Displayschrift, die als Teil des Logos auf allen Werbeträgern zum Einsatz kommt und einer Textschrift, mit der die Firmendokumente gestaltet werden. Neben der reinen Gestaltung wurde zusätzlich auch ein Fokus auf die zur Zeit aktuelle Technologie im Bereich der Schriftproduktion gelegt, um dabei zu untersuchen, welche Anforderungen einerseits an eine Schrift gestellt werden und andererseits was eine Schrift andererseits auf dem heutigen Stand der Technik leisten kann.