Grundlagen der Gestaltung mit Licht 2 - Begin 7.Mai Google Meet


Light Night Out - Nächtlicher Streifzug mit Lichtideen
SS 2020

Termine

Startdatum: 07.05.2020
Enddatum: 30.07.2020
Donnerstag: -
wöchentlich
7.Mai ofizieller Start. Beginn der physischen Veranstaltung ist im Moment noch nicht sicher - Physical start of lecture is not shure


Lehrende*r

Ingo Wendt

Verantwortliche*r Professor*in

Prof. Daniel Hausig



Veranstaltungsort

Atelier Prof. Hausig


Maximale Anzahl Teilnehmer

keine Teilnahmebeschränkung


Anmeldeverfahren

  • bis zum: erster Termin - first meeting
  • per E-Mail


Veranstaltungsart

Fachpraxis

ECTS

4 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen


Beschreibung

Grundlagen der Gestaltung mit Licht 2

Light Night Out - Nächtlicher Streifzug mit Lichtideen

Der erste Termin findet am Do den 7. Mai um 17.00 Uhr statt. Angegeben ist die Vorlesung mit 2 Stunden, eventuell ist das zu lang, mal sehen.

Bitte benutzt für die Anmeldung und die Teilnahme bei der online Veranstaltung am besten Eure HBK Adresse.

Hier ist der link zur Teilnahme:

https://meet.google.com/vbp-ercn-ahp

Aus aktuellem Anlass wird sich die zeitliche Organisation noch verändern. Wann wieder physische Treffen stattfinden können ist noch nicht klar. Wir werden eventuell zusammengefasste Termine organisieren. Da wir damit nicht die Einzigen sind können wir in den Abend ausweichen. Die Präsentationen finden sowieso schon spät abends statt. Den tatsächlichen Beginn der Veranstaltung werde ich eintragen so bald es möglich ist. Wenn das ganze Semester kontaktlos ablaufen soll werden wir über alternative Lehrmethoden nachdenken

Physischer Treffpunkt ist das Professorenatelier Hausig hinter dem Archiv Raum 332 eine Treppe vor dem Dachatelier links. Haupthaus vom Hof ausgesehen rechtes Treppenhaus.

Im Sommersemester 2020 werden die Grundlagen Licht 2 wieder sehr praktisch orientiert sein. Jede/r Teilnehmer/in entwickelt eine Lichtidee. Dabei ist es völlig egal welcher Art diese ist. Es können spielerische Ansätze, kleine Performances, Vorführung und Präsentation von Lichtobjekten aus Kunst und Design, ortsbezogene Projektionen und Installationen oder etwas ganz anderes sein, an das ich jetzt gerade nicht denke. Keine Angst, es ist etwas Material vorhanden wo Teilnehmer denen die Idee fehlt einen Anfangspunkt finden werden. Auch Gruppenarbeiten sind möglich. Wir lernen während der Entwicklung der einzelnen Ideen vieles über das Wesen des Lichtes und werden alle Ansätze in die Wirklichkeit führen. Die Orte für die Präsentationen können in der HBK sein oder in fussläufigem Abstand. Wenn ein toller Ort gefunden wird, der weiter weg ist, so lässt sich das auch organisieren. In derersten Hälfte der Veranstaltung wird entwickelt in der zweiten Hälfte wird realisiert. Am späten Abend werden dann nacheinander die fertigen Arbeiten gezeigt. Es wird im kleinen Rahmen, ohne Öffentlichkeit präsentiert. Ihr könnt hoffentlich bis dahin wieder Eure Freunde einladen.

 

Light Basics 2 - Light Night Out

Lectures begin 4 of may. Our first oficcial meeting will be 7.of may at 17.00 pm.

https://meet.google.com/vbp-ercn-ahp

Please use your HBK adress.

Location of the reality atelier is the professors Atelier of D.Hausig behind Arcive Room 332. One stair before roofatelier left hand. Main building seen from the yard the right hand stairs.

Because of the special situation in the moment the time organisation might change. It s not shure when we are able to meet physically. Maybe we organise blocks of time and move in the evening hours. The half of the time for the presentations is already in the late evening. I will announce the final beginning time as soon as possible. If the whole semester should be without contact we will think about alternative teaching methods.

In Summer Semester 2020 the light basics will be very practical. The members developes a light idea. It doesent matter if its playful, performance like, presentation of design and artpieces, projections or installations related to a space or something i don't think of in the moment. No fear there is some material to give impulses to those who don't have an idea. Also group action is possible. During the realisation we learn a lot about the specific characteristics of light. Then presentation should be in or next to the HBK but if there is a interesting place to be found we also are able to move. In the first half of the time we develop and in the secon half we present. We will do this in a small frame, without official invitation but hopefulliy in our frendships circle.