grasshopper basics



SS 2020

Termine

Startdatum: 06.05.2020
Enddatum: 15.07.2020
Mittwoch: 16:00 - 18:00


Lehrveranstaltung
geeignet für

Studiengänge

Produktdesign
Master Produktdesign


Lehrveranstaltung
auch geöffnet für

Studiengänge

Master Freie Kunst
Freie Kunst
Kommunikationsdesign
Kunsterziehung
Media Art & Design
Medieninformatik–Kooperationsstudiengang mit der UdS
Master Kuratieren/Ausstellungswesen
Master Museumspädagogik
Master Kommunikationsdesign
Master Media Art and Design


Maximale Anzahl Teilnehmer

10


Anmeldeverfahren



Veranstaltungsart

Fachpraxis

ECTS

4 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Projektergebnissen


Beschreibung

Einführung in die Grundlagen des Rhino-Plugin "Grasshopper".grasshopper ist eine visuelle Programmiersprache und -umgebung, die in Rhino 6 bereits enthalten ist.

Grasshopper wird hauptsächlich verwendet, um generative Algorithmen zu erstellen, beispielsweise für generative Kunst, parametrisches Design/Architektur und vieles mehr .  

Viele der Grasshopper-Komponenten erstellen 3D-Geometrien. In Grasshopper erstellte “Programme” können auch andere Arten von Algorithmen enthalten, einschließlich numerischer, textueller,  audio visueller und haptischer Anwendungen. Grasshopper ermöglicht neben der Entwicklung komplexerer geometrischer Strukturen auch das Prototyping von informationslastigen digitalen Prozessen.

Ziel ist es ein Verständnis von regelbasierten Entwerfen, der Darstellung von geometrischen Systemen  und algorithmischer Prozessgestaltung zu entwickeln.

Anders als RhinoScript benötigt Grasshopper keine Programmierer- oder Scriptingkenntnisse, ermöglicht Ihnen aber dennoch das Arbeiten mit Generatoren. 

Voraussetzung:

erfolgreiche Teilnahme am Rhino_1 Kurs.

wenn möglich eigenen Laptop mit Rhino 6 mitbringen.

Wenn ab dem 04.05. Keine Präsenzbetrieb an der HBK möglich sein sollte wird der Kurs online stattfinden.

Lehr/Lern Ressourcen: link folgt