Urban Sketching



WS 2020/21

Veranstaltungsart

Fachpraxis

ECTS

2 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

Wir durchstreifen zeichnend die Stadt. Während des Wintersemesters in aller Regel drinnen. Architektur, Perspektive, urbane Räume, Menschen, reichlich Grünzeug und ein Fluss.

Dazu genügen ein Skizzenbuch oder ein Zeichenblock (A4, noch besser A3) und mindestens ein weicher Bleistift. Für alle Fälle auch Buntstifte, Filzstifte oder farbige Kreiden. Man weiß ja nie.  Und alles andere, was schwarz und bunt macht. Wir versuchen uns auf komplexe Situationen einzulassen, neugierig und offen zu sein, um scheinbar Bekanntes wieder einer genauen Beobachtung zu unterziehen und so über die Zeichnung hinter das Wesen der Dinge zu blicken.

Funktioniert auch ohne Strom und WLAN.

Anmeldung per Mail, Betreff: „Urban Sketching“; voraussichtlich sechs bis sieben Termine, je nach Location zeichnen wir drei bis vier Stunden.

Wir steigen ein zur ersten Veranstaltung am Mittwoch, dem 04. November 2020 um 9:00 Uhr. Treffpunkt ist traditionell am Saarbrücker Schloss. Bitte Zeichenmaterial mitbringen!

Mund-Nasenschutz nicht vergessen!

Eine detaillierte Mail mit Infos geht spätestens zwei Tage vor Beginn an alle Teilnehmenden.