„ZEICHNEN vor Originalen / künstlerisches Arbeiten im Museum I“


Zeichnerische Untersuchungen an Originalen aus Kunstgeschichte und Gegenwartskunst
WS 2020/21

Veranstaltungsart

Fachpraxis Zeichnen

ECTS

2 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen


Beschreibung

Für Erstsemester und Neueinsteiger geeignet!

 

Kunstgeschichtlich-philosophische Ansätze sollen durch praktische Übungen analysiert werden.

In Pandemiezeiten finden Termine auch Online, per Home-Exercises, WhatsApp oder Mail statt. 

 

Arbeitsschwerpunkte:

- Museums- und Ausstellungsbesuche

- Kunstgeschichtliche Betrachtungen und Analysen

- Zeichnen vor Originalen

- Arbeitsbesprechungen und Vorträge vor Originalen

- ästhetisch-philosophische Ansätze an kunstgeschichtlichen Beispielen

 
Termine:                                        

 Erster Termin u. Anmeldung:            Dienstag, der 10. Nov.  2020                        10.00 – 12.00 Uhr

                                                        Dienstag, der 24. Nov.  2020                        10.00 – 12.00 Uhr

                                                        Dienstag, der 01. Dez  2020                          10.00 – 12.00 Uhr

                                                        Dienstag, der 08. Dez.  2020                        10.00 – 12.00 Uhr

                                                        Dienstag, der 15. Dez. 2020                          10.00 – 12.00 Uhr

                                                        Dienstag, der 22. Dez. 2020                          10.00 – 12.00 Uhr

                                                        Dienstag, der 12. Jan  2021                          10.00 – 12.00 Uhr

                                                        Dienstag, der 19. Feb. 2021                         10.00 – 12.00 Uhr

                                                        Dienstag, der 26. Feb. 2021                         10.00 – 12.00 Uhr

                                                        Dienstag, der 02. Feb. 2021                          10.00 – 12.00 Uhr