Da lang


Suchen, Finden, Leiten
WS 2021/22

Online-Veranstaltung

Tool: hangouts


Termine

Startdatum: 20.10.2021
Enddatum: 30.11.2021
Dienstag: 14:00 - 18:00
Erstes Treffen: Mittwoch, 20. Oktober, 14 Uhr (einmalige Verlegung des Wochentags)


Lehrende*r

Prof. Indra Kupferschmid
Dipl.-Des. Sibylle Schlaich


Veranstaltungsort

Studentenatelier Prof. Kupferschmid


Maximale Anzahl Teilnehmer*innen

12


Anmeldeverfahren



Veranstaltungsart

Atelierprojekt kurz

ECTS

8 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Projektergebnissen


Beschreibung

Zeichen, Zettel, Schilder zeigen an, wo wir sind oder wo wir lang sollen. Bereits ab einem Exemplar müssen wir uns überlegen, wie es aussieht, wo es hängt, wen es ansprechen soll, und wo es hinzeigt. Wie funktioniert Leiten? Welche Arten – und Qualitäten – von Wegen gibt es? Was macht ein gut lesbares Zeichen, Piktogramm oder Schild aus, an dem man trotzdem noch die individuelle Absender*in erkennt? In diesem Kurzprojekt wollen wir über Orientierung, Schilder und Leitsysteme sprechen und nachdenken. Und natürlich auch selbst Hand anlegen und eine individuelle Wegeführung entwerfen.

Dipl.-Des. Sibylle Schlaich, Partnerin bei moniteurs.de, ist erfahrene Gestalterin von Orientierungssystemen und arbeitet in Berlin. Daher werden min. die Hälfte der Gruppenbesprechungen online stattfinden, einige andere Kleingruppen- oder Einzelbesprechungen, sowie die Schlusspräsentation vor Ort in der HBK.

Dienstags, 14–18 Uhr, online über Meet und Studierenden-Atelier Kupferschmid
Erstes Treffen: Mittwoch, 20. Oktober 14 Uhr (bzw. nach email Absprache vor Vorlesungsbeginn) [Dienstag habe ich leider eine Jury-Sitzung]

Arbeitstreffen in der HBK, 3G im Studierendenatelier Kupferschmid mit QR-Code Check-In, und Online via Meet im Wechsel