Wie überlebe ich als Künstler*in


Seminarreihe „Organisatorische Praxis“
SS 2022

Termine

Startdatum: 29.04.2022
Enddatum: 24.06.2022
Beginn Freitag: 29.04. 9-14 Uhr  Freitag: 06.05. 9-14 Uhr  Freitag: 13.05. 9-14 Uhr  Freitag: 20.05. 9-14 Uhr  Freitag: 03.06. 9-14 Uhr  Abschluss (Einzelchoaching) Freitag: 24.06. 9-16 Uhr 


Lehrende*r

Ina Roß


Lehrveranstaltung
geeignet für

Studiengänge

Master Freie Kunst
Freie Kunst
Kunsterziehung


Veranstaltungsort

Aula der HBKsaar


Maximale Anzahl Teilnehmer*innen

20


Anmeldeverfahren

  • bis zum:

    Anmeldung bis zum 11.04.2022

    geeignet ab 6. Semester

  • per E-Mail


Veranstaltungsart

Fachpraxis Professionalisierung – 4 ECTS

ECTS

4 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

Themen-Block II: Wie finanziere ich mich? SoSe 2021

In diesem Block geht es um zwei Quellen der Finanzierung: Erstens die Erlöse oder Honorare durch den Verkauf von Arbeiten und künstlerischen Leistungen. Hier werden praktische Fragen wie Preisbildung oder Angebots- und Rechnungsstellung behandelt. Aber es werden auch neue Finanzierungsideen zwischen Merchandise-Objekten und Multiples in Zeiten von Followern und Fans diskutiert. Hierzu kann ein Gespräch mit einer/m Galerist*in das Seminar ergänzen.

Zweitens ist die Förderung der Arbeit durch Stipendien, Preise oder Projekt-Sponsoring Thema. Hier werden zunächst Förderlandschaft und -möglichkeiten vorgestellt, es wird auf Spezifika von Fördermittelgeber eingegangen und auf praktischer Ebene das Erstellen von Anträgen, Bewerbungen sowie Kostenplänen geübt.

 

 

Begleitend zur Seminarreihe werden Einzelgespräche angeboten, die den Studierenden die Möglichkeit geben sollen, ihre individuelle Situation zu analysieren und Handlungsperspektiven zu entwickeln.

 

 

Themen-Block III: Wie organisiere ich mich?

In diesem Abschnitt geht es um praktische Fragen des künstlerischen Alltags, wie Ausstellungs- und Projektplanung, Zeitmanagement, aber auch die Künstler*innen-Sozialkasse (KSK). Es werden Management-Instrumente vorgestellt, die es den Künstler*innen erleichtern sollen, mit diesen Anforderungen besser umzugehen.  

 

Begleitend zur Seminarreihe werden Einzelgespräche angeboten, die den Studierenden die Möglichkeit geben sollen, ihre individuelle Situation zu analysieren und Handlungsperspektiven zu entwickeln.

Zeitlicher Umfang Einzel-Coaching: 30 Minuten/Semester/Studierende