KERAMIK ALS LEBENSRAUM-Keramik1


Basiskurs
SS 2022

Veranstaltungsart

Fachpraxis Werkstatt

ECTS

4 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

Im Vordergrund steht das Erlernen der Grundlagen des händischen dreidimensionalen Arbeitens mit plastischen Tonen in additiven Bautechniken.

Wir entdecken die vielfältigen Möglichkeiten im plastischen Formgebungsprozess und lernen die Bedingungen des keramischen Fertigungsprozesses kennen; das Formen, das Trocknen, das Glasieren, das Brennen. Wir flankieren dabei in unseren Überlegungen zur Verfahrenstechnik auch digitale Entwurfstechniken

Parallel zum Erlernen der Grundtechniken konzentrieren wir uns auf die Keramik als möglichen Lebensraum in der Natur. Welche Eigenschaften des Materials könnten hilfreich sein, um nicht-menschlichen Lebewesen und Organismen ein Zuhause, eine Futter-oder Nisthilfe anzubieten und vor allem, welche Form, Farbe oder Herstellungstechnik und Oberfläche eignen sich dafür. 

Ein Ziel könnte zum Beispiel sein, zur Biodiverität in den HBK-Gärten beizutragen.

Während kurzer gegenseitiger Vorträge zum Thema können wir uns von der Werkstattarbeit entspannen.

Diese Veranstaltung richtet sich an Studierende ohne Vorkenntnisse. 

Für eine Verantsaltung von 4 ECTS ist ein Workload von ca. 8SWS vorgesehen.