Dritte Wirklichkeit


Das Phantastische in Kunst und Alltagskultur
SS 2022

Termine

Startdatum: 21.04.2022
Enddatum: 21.07.2022
Donnerstag: 14:15 - 15:45


Lehrende*r

Dr. Andreas Bayer


Lehrveranstaltung
auch geöffnet für

Studiengänge

Medieninformatik–Kooperationsstudiengang mit der UdS


Veranstaltungsort

Seminarraum I


Maximale Anzahl Teilnehmer*innen

30


Anmeldeverfahren



Veranstaltungsart

Theorie Seminar – Vorlesung – 8 ECTS
Theorie Seminar – Vorlesung – 4 ECTS

ECTS

8 ECTS
4 ECTS


Leistungskontrolle

Referat/Hausarbeit/Klausur, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

Seit Jahrhunderten thematisiert die Bildende Kunst das Phantastische als Gegenentwurf oder Erweiterung der empirisch-mimetischen Naturnachahmung. Phantastische Alternativrealitäten einer positivistisch verstandenen Faktenwelt vollziehen sich in der Verfremdung oder Übersteigerung von Wirklichkeitsvorstellungen, die imaginär bestimmte Traumwelten generieren. Mythos und Religion stellen klassische Motive bereit, die die Bildtradition ab dem frühen Mittelalter prägen. Die Verdammnisvisonen der christlichen Heilslehre produzieren mit Höllenfahrten, Hexentreiben, Satanskult, Chimären und Dämonen, aber auch mit Utopien des Paradieses, ein Kaleidoskop an phantastischen Welten, die bis in die Populärkultur der Gegenwart hinein wirksam sind.

Das Seminar untersucht phantastische Elemente und Motive in Werken der Bildenden Kunst und die Reflexe dieser Phänomene in weite Bereiche der Alltags- und Populärkultur. Genre- und medienübergreifend werden zentrale Werke, Entwicklungen und Bildstrategien vom Mittelalter bis in die Gegenwart behandelt.

Ein Handapparat steht in der Bibliothek bereit.

Als einführende Literatur in die Thematik empfehle ich:

  • Peter Assmann (Hg.): Andererseits: Die Phantastik: Imaginäre Welten in Kunst und Alltagskultur, Ausstellungskatalog, Linz 2004
  • Peter Assmann (Hg.): Alfred Kubin und die Phantastik. Ein aktueller Forschungsrundblick, Wetzlar : Phantastische Bibl. Wetzlar 2011
  • Yasmin Doosry (Hg.): Tagträume und Nachtgedanken. Phantastik und Phantasie in Graphik und Photographie, Ausstellungskatalog, Nürnberg 2012
  • Andreas Fluck: Magischer Realismus in der Malerei des 20. Jahrhunderts, Frankfurt a. Main 1994
  • Werner Hofmann: Phantasiestücke. Über das Phantastische in der Kunst, München 2010
  • Agnes Husslein-Arco (Hg.): Phantastischer Realismus, Ausstellungskatalog, Wien 2008
  • Hans Krah, Claus-Michael Orth (Hg.): Weltentwürfe in Literatur und Medien. Phantastische Wirklichkeiten – Realistische Imaginationen?, Kiel 2002
  • Jörg Krichbaum, Rein A. Zondergeld: Lexikon der Phantastischen Malerei, Köln 1977
  • Claudia Pinkas: Der phantastische Film. Instabile Narrationen und Narration der Instabilität, Berlin, New York 2010
  • Wieland Schmied: 200 Jahre Phantastische Malerei, Berlin 1973