Biopolymere Kunststoffkurs


Praktischer Einsatz von biobasierte Kunststoffen in der aktuellen Kunst Biopolymere Kunststoffe - Anwendungstechnik
WS 2022/23

Veranstaltungsart

Fachpraxis Professionalisierung – 4 ECTS

ECTS

4 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen


Beschreibung

VORANKÜNDIGUNG für SS23

1: In unserem experimentellen Kunststoffkurs bieten wir Euch an, mit einem innovativen Produkt zu arbeiten:


Bio-Kunststoff, der neuen Generation, Epoxidiertes Leinöl, UV härtend, auf Basis nachwachsender Rohstoffe. Es ist farblos, geruchlos, ungiftig und zeigt keine allergieauslösende Wirkung. Dieser Bio-Kunststoff kann, da keine großen Sicherheitsmaßnahmen erforderlich sind, experimentell angewendet werden.
Einführung in die Kunststofftechnik und ihre Anwendung:


Wichtigste Grundtechnik in der Kunststoffverarbeitung werden besprochen und angewendet:

Naturfaseranwendung
Grundtechnik wie Laminier- und Gießverfahren
Vor- und Nachbehandlung der selbst hergestellten Formen
Kurze Einführung in den Formenbau und Abformtechnik anhand Eurer mitgebrachten Formen
Sicherheitsmaßnahmen, Arbeits- und Gesundheitsschutz

2: NEU: Modelling with shroomies

-Nachhaltiger Formenbau mit Pilzen

3: Eigene Herstellung von Biokunststoffen

Eines der wichtigsten Ziele des Kurses ist die Herstellung von nachhaltigen Alternativen für erdölbasierte Kunststoffe für die künstlerische Praxis.

WICHTIG: Der Kurs findet erst im SS2023 statt. Eine ausführliche Kursbeschreibung folgt 2/2022.