Begleitseminar Praktikum - Profilfach Bildende Kunst Primarstufe


KE-P-PF3
SS 2023

Termine

Startdatum: 13.04.2023
Enddatum: 20.07.2023
Donnerstag: 09:00 - 10:30


Lehrende*r

Eva Biard


Lehrveranstaltung
geeignet für

Studiengänge

Kunsterziehung


Veranstaltungsort

Tummelplatz Seminarraum


Anmeldeverfahren

  • bis zum:

    Verpflichtend für die Teilnehmer:innen des semesterbegleitenden Praktikums Profilfach Bildende Kunst/Primarstufe, die sich über das ZfL angemeldet haben.

  • per E-Mail


Veranstaltungsart

Theorie und Fachdidaktik

ECTS

2 ECTS


Leistungskontrolle

Praktikumsbericht


Beschreibung

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende des Profilfachs Bildende Kunst, die über das ZfL zum Praktikum angemeldet sind.

Zum semesterbegleitenden Schulpraktikum an der GTGS Dellengarten begleitet das Seminar die Anforderungen an das Praktikum.

(Eine Woche vor  Praktikumsbeginn  findet am Mittwoch, den 12.04.23 von 9.00 bis 13.00 Uhr ein vorbereitender Workshop  am Tummelplatz statt). 

 

Aspekte der aktuellen Lernkultur  wie  Kommunikation, Experiment, Materialien und Techniken, Rezeptions- und Produktionsverfahren zeitgenössischer und historischer Kunst, künstlerisch-gestalterische

Verfahren, Präsentationsmöglichkeiten und Medieneinsatz werden vertieft. Sinnvolle Beobachtungsaufgaben werden erstellt.

 

Wege die Fantasie und individuelle Sichtweise von Kindern im Kontext der Klasse als heterogene Gruppe anzuregen und die Kinder in kreative Prozesse zu begleiten, werden eruiert und diskutiert.

Die Interaktion zwischen Lernenden, künstlerisch-ästhetischen Aktivitäten und Lehrenden wird "unter die Lupe" genommen.

Die sinnvolle Balance von Lernarrangements mit offenem, werkstattorientiertem Charakter und klar strukturierten Phasen gemeinsamer Erarbeitung und Gestaltung werden ausgelotet.

Die Wahrnehmung für den Umgang mit den eigenen Ressourcen wird einbezogen.

 

Methoden der Dokumentation (wie beispielsweise Mappe, Portfolio, Skizzenheft) zum entwicklungsbedingten, ästhetischen Verhalten der Kinder und ihren kreativen Prozessen (auch im Hinblick

auf  den Konfliktbereich der Leistungsbewertung) werden angebahnt.

 

Der Unterricht und die Erlebnisse werden nach der Durchführung im Praktikumsbericht vielschichtig reflektiert und evaluiert.

 


Diese Website verwendet lediglich systembedingte und für den Betrieb der Website notwendige Cookies (Session, individuelle Einstellungen).
Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen.
Datenschutzbestimmungen