Tiefdruck / Zweite Semesterhälfte


Einführungskurs
WS 2023/24

Termine

Startdatum: 15.12.2023
Enddatum: 09.02.2024
Freitag: 09:00 - 13:00
wöchentlich


Lehrende*r

Eva Walker


Veranstaltungsort

Tummelplatz Druckwerkstatt


Maximale Anzahl Teilnehmer*innen

8


Anmeldeverfahren



Veranstaltungsart

Fachpraxis Werkstatt

ECTS

4 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

ES SIND NOCH PLÄTZE FREI!
HEUTE MORGEN GAB ES EINE FEHLERMELDUNG. BEI INTERESSE BITTE NOCHMAL ANMELDEN. DANKE!

Der Tiefdruck zählt zu den ältesten Druckverfahren und bietet enorme grafische Ausdrucksmöglichkeiten. Er umfasst alle Verfahren der Vervielfältigung, bei denen die druckenden Teile der Druckform vertieft sind. In diesem Kurs konzentrieren wir uns auf die Kaltnadelradierung, ein trockenes Verfahren der Radiertechnik. Mit einer Nadel werden hier Spuren in eine Metallplatte geritzt, so dass das Metall nach beiden Seiten der Linie hin verdrängt wird - es bildet sich ein Grat. Im Druck zeigt sich schließlich der Grat als Verschattung und ist das typische Merkmal der Kaltnadel. Im Laufe des Kurses lernt ihr außerdem, wie eine Radierung mehrfarbig gedruckt wird.

Der Kurs setzt keine Vorkenntnisse voraus. Er ist Voraussetzung für das freie Arbeiten in der Werkstatt.

Hinweis: Aufgrund der hohen Nachfrage wird der Kurs zweimal angeboten - pro Semesterhälfte findet der Kurs je einmal statt. Siehe dazu auch unter Terminhinweise oben.


Diese Website verwendet lediglich systembedingte und für den Betrieb der Website notwendige Cookies (Session, individuelle Einstellungen).
Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen.
Datenschutzbestimmungen