„Klangraum ZEICHNUNG II“


von der Spurensuche zu Zeichnung, Plastik, Druckgrafik und Malerei / zeichnerisch-synästhetische Untersuchungen am Beispiel Paul Klee und Kandinsky
SS 2019

Termine

Startdatum: 08.05.2019
Enddatum: 18.07.2019


Lehrende*r

Dieter Call


Studiengänge

Master Freie Kunst
Freie Kunst
Kommunikationsdesign
Kunsterziehung
Produktdesign
Media Art & Design
Medieninformatik–Kooperationsstudiengang mit der UdS
Master Kulturmanagement–Kooperationsstudiengang mit htw saar und HfM Saar
Master Kuratieren/Ausstellungswesen
Master Museumspädagogik
Master Netzkultur/Designtheorie
Master Public Art/Public Design
Master Kommunikationsdesign
Master Media Art and Design
Master Produktdesign


Veranstaltungsort

Dependance Völklingen
Unterschiedliche Orte und Räume in Saarbrücken


Maximale Anzahl Teilnehmer

20


Anmeldeverfahren



Veranstaltungsart

Fachpraxis
Fachpraxis Werkstatt
Fachpraxis Zeichnen

ECTS

4 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen


Beschreibung

Für Neueinsteiger geeignet!

Kunstgeschichtliche Ansätze sollen durch praktische Übungen analysiert werden. So entstehen: Zeichnungen, Linolschnitte, Frottagen, Radierungen, Malereien, Plastiken, Installationen etc.
  

Arbeitsschwerpunkte:

  • zeichnerische Untersuchungen am Beispiel Paul Klee, Malewitsch und Kandinsky
  • Klang - Komposition - Improvisation
  • Wie lassen sich musikalische Strukturen auf zeichnerische Gestaltungweisen übertragen?
  • Experimentelle Druckgrafik, Großes Format, Installation
  • Wie kommt die Zeichnung zur Plastik und umgekehrt?
  • Entwickeln und Ausarbeiten eigener künstlerischer Ideen
  • Arbeitsbesprechungen zu entstandenen Arbeiten und Projekten 

Anmeldung und erster Termin: Mittwoch, der 08. Mai  2019 , 10.00 – 13.45 Uhr

Weitere Termine:

  • Mittwoch, der 22. Mai  2019, 10.00 – 13.45 Uhr
  • Mittwoch, der 05. Juni  2019, 10.00 – 13.45 Uhr
  • Mittwoch, der 26. Juni  2019, 10.00 – 13.45 Uhr
  • Donnerstag, der 27. Juni  2019, 09.00 – 12.00 Uhr
  • Mittwoch, der 10. Juli  2019, 10.00 – 13.45 Uhr
  • Donnerstag, der 11. Juli  2019, 09.00 – 12.00 Uhr
  • Mittwoch, der 17. Juli  2019, 10.00 – 13.45 Uhr
  • Donnerstag, der 18. Juli 2019, 09.00 – 12.00 Uhr