Design fürs HOLZHAUS



WS 2019/20

Termine

Startdatum: 15.10.2019
Enddatum: 04.02.2020
Dienstag: 09:00 - 15:00


Veranstaltungsort

Atelier Vertretungsprof. Stattmann


Maximale Anzahl Teilnehmer

12


Anmeldeverfahren



Veranstaltungsart

Atelierprojekt

ECTS

16 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Projektergebnissen, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

Es gibt Produkte und Systeme, die in jedes Gebäude integriert werden - Elektrik, Beleuchtung, Verkabelung, Sanitär, Leitungen, Scharniere, Anschlüsse für......... und VIELES mehr. Alle diese Produkte werden derzeit für Häuser aus Stein-, Beton- und Putz entwickelt - aber nicht für Häuser aus Holz.

Es ist an der Zeit, Lösungen für Holzhäuser zu entwickeln - Produkte an der Schnittstelle zur Architektur.
Das meint auch ATELIER ORDINAIRE aus Strasbourg und unterstützt uns in diesem Projekt. #atelierordinaire
Sie werden uns in einem Vortrag über Entwurf, Entwicklung, Berechnung, Herstellung, Montage und Benutzung von Holzhäusern informieren.

In den Vogesen wird rechtzeitig zu Semesterbeginn ein Modul-Holzhaus von Atelier Ordinaire aufgebaut – dieses werden wir besuchen und untersuchen.
Worin besteht der Unterschied zwischen einem Holzhaus und einem Steinhaus? Wie wohnt man in einem Holzhaus? Wie funktioniert ein Holzhaus? Recherchen, Referate und weitere Gespräche mit Experten werden die inhaltliche Basis für das Projekt bilden.

Die einzelnen Projektphasen sind: Konzept / Entwurf / Modellbau / Entwicklung und Konstruktion von Produktvarianten unter Berücksichtigung von Materialien + Produktion + Seriengröße / Prototypenbau. Im Atelier wird es nach Lärche und Holzspänen riechen – und am Ende des Semesters werden eure Projekte "eingebaut" beim Rundgang präsentiert.