Exkurs. Die Politik des Lichts (wegen Corona auf den 5. - 7. November verschoben)


LIFA_Kolloquium VIII, Kunstmuseum Wolfsburg
SS 2020

Termine

Startdatum: 04.06.2020
Enddatum: 06.06.2020


Lehrveranstaltung
auch geöffnet für

Studiengänge

Kommunikationsdesign
Produktdesign


Maximale Anzahl Teilnehmer

10


Anmeldeverfahren

  • Aushang
  • bis zum: Anmeldung bis zum 7. April im Atelier Hausig


Veranstaltungsart

Exkursion
Fachpraxis

ECTS

2 ECTS


Leistungskontrolle

Anwesenheitspflicht


Beschreibung

Achtung: Auch die für den 4. bis 6. Juni im Kunstmuseum Wolfsburg geplante Veranstaltung muss verschoben werden. Die Tagung findet nun vom 5. bis 7. November 2020 am gleichen Ort statt. Das Programm könnt Ihr auf der LIFAresearch-Seite https://www.lifa-research.org/de/colloquia/ einsehen.

Künstliches Licht galt zu Beginn der Moderne als Symbol modernen Lebens. Auch wenn ein Leben ohne künstliches Licht heute nicht mehr denkbar ist, wird es trotz technischer Weiterentwicklung und unbestreitbarer Vorteile auch mit Lichtverschmutzung und Energieverschwendung in Verbindung gebracht. In Verbindung mit dem Ausstellungsprojekt Macht! Licht! des Kunstmuseums Wolfsburg, findet unter Mitwirkung der HBKsaar ein Kolloquium  zum Thema „Physik, Metaphysik und die Politik des Lichts“statt. Die Teilnahme an der Tagung (LIFA_Kolloquium) steht allen HBKsaar Studierenden offen und ist kostenlos. Reise und Unterkunft werden bestmöglich unterstützt, sind aber evtl. selbst zu organisieren und zu finanzieren. Im Nachgang des LIFA-Kolloquiums findet an der HBKsaar, an zwei Mittwoch Nachmittagen, eine Nachbesprechung  mit Prof. Christian Bauer und Prof. Daniel Hausig statt.