Hacking Alt-Saarbrücken


Reallabor Stadt
SS 2023

Termine

Startdatum: 17.04.2023
Enddatum: 21.07.2023
Montag: 14:00 - 18:00
Dienstag: 09:00 - 13:00
wöchentlich


Lehrende*r

Gastprof. Maik Ronz

Verantwortliche*r Professor*in

Prof. Maike Fraas



Veranstaltungsort

Atelier Prof. Fraas


Maximale Anzahl Teilnehmer*innen

15


Anmeldeverfahren

Anmeldeinformationen sind zur Zeit nicht einsehbar.


Veranstaltungsart

Atelierprojekt

ECTS

16 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Projektergebnissen


Beschreibung

Wir wagen den Blick über den Tellerrand, verlassen den Elfenbeinturm und widmen uns dem urbanen Umfeld der Hochschule: Der Stadtteil Alt-Saarbrücken befindet sich in zentraler Lage südlich der Innenstadt und ist durch Fluss und Autobahn gleichsam isoliert von ihr. Die Struktur des Quartiers ist geprägt von einem Mix aus Barock, Gründerzeit und Nachkriegsmoderne. Hier treffen die autogerechte Stadt auf eine Fussgängerbrücke (Funfact: das älteste Brückenbauwerk des Saarlands), pragmatische Verwaltungsgebäude auf ein Schloss sowie Barockkirche auf Gewerbegebiet. Das ist vielleicht nicht 'schön', ergibt jedoch in der Summe ein unfassbares Potential für gestalterische Ansätze. Dieses gilt es zunächst durch gemeinsame Stadtspaziergänge, Beobachtungen, Mappings, Collagen und Modelle zu analysieren und zu dokumentieren, um die Orte herauszufiltern, die sich für erste schnelle Interventionen und Performances anbieten.

Im Verlauf des Projektes geht es darum, das akkumulierte Wissen über den Stadtteil und dessen Nutzer auszuloten, um konkrete Projekte vor Ort im Stadtraum auszuarbeiten und prototypisch umzusetzen. Dabei ist vieles denkbar: Tuning, Hacking oder Neuinterpretation von Stadtmöbeln, Minimalinterventionen oder Performances im öffentlichen Raum, Audiowalks, geführte Touren, Fiktion, Spekulation oder das ganz Konkrete.

Begleitet wird das Semesterprojekt von einem thematischen Filmprogramm und Vorträgen.

Zudem wird für die Tallage des Stadtteils Alt-Saarbrücken gerade von Seiten der Stadt Saarbrücken an einem ISEK (Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept) gearbeitet. Eine Präsentation unserer Ergebnisse hier ist angedacht.


Diese Website verwendet lediglich systembedingte und für den Betrieb der Website notwendige Cookies (Session, individuelle Einstellungen).
Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen.
Datenschutzbestimmungen