Kameraworkshop mit Jieun Yi


Künstlerische Entscheidung für filmischen „Look“ und die Arbeitsweise für den jeweiligen Look
SS 2021

Termine

Startdatum: 13.05.2021
Enddatum: 15.05.2021
Donnerstag: 11:00 - 19:00
Freitag: 10:00 - 23:00
Samstag: 10:00 - 16:00


Lehrende*r

Jieun Yi

Verantwortliche*r Professor*in

Prof. Sung-Hyung Cho



Lehrveranstaltung
geeignet für

Studiengänge

Freie Kunst
Kommunikationsdesign
Media Art & Design
Master Media Art & Design


Veranstaltungsort

Aula der HBKsaar


Maximale Anzahl Teilnehmer*innen

10


Anmeldeverfahren



Veranstaltungsart

Fachpraxis kurz

ECTS

2 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

Künstlerische Entscheidungen für den filmischen „Look“ und die jeweilige handwerkliche, gestalterische  Arbeitsweise.

Der Workshop besteht inhaltlich aus Filmanalyse und Kamerapraxis. Speziell in Betracht gezogen werden drei Filme, „Looping“ von Leonie Krippendorff, „Blind und Hässlich“ von Tom Lass und „o beautiful night“ von Xaver Böhm; drei optisch sehr unterschiedliche Filme, aber alle von Jieun Yi gedreht. Gesichtet werden sie vor dem Workshop online.

 

Tag 1

Diskussion über die drei Filme: wie entscheidet man sich für einen Look und wie setzt man ihn dann um?

Besprechung über die Stoffideen oder Drehbücher der Teilnehmerinnen und Entscheidung über eine eigene Handschrift. Jeder Teilnehmer bringt eine Szene oder Idee mit, die etwa 3 Minuten dauert. Dabei solltet ihr euch Gedanken machen über das Team:  Regie, Schauspiel, Kamera, Ton, sonstige Technik, Drehort, Kostüm, Maske etc.

 

Tag 2

Den ganzen Tag wird das dann  gedreht und anschliessend geschnitten bis in die Nacht hinein :))

 

Tag 3

Vorführung,Analyse  und Auswertung der Produkte.

 

Die Teilnahme setzt kameratechnische und filmsprachliche Vorkenntnisse voraus.

Über Jieun Yi: https://www.filmportal.de/person/jieun-yi_d211422941fc48e8b6439c87b4e738aa