Keramik1- CLAY CITY


Basiskurs
WS 2021/22

Veranstaltungsart

Fachpraxis Werkstatt

ECTS

4 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen


Beschreibung

Im Vordergrund steht das Erlernen der Grundlagen des dreidimensionalen Arbeitens mit plastischen Tonen in additiven Bautechniken.

Wir entdecken die vielfältigen Möglichkeiten im plastischen Formgebungsprozess.

Wir lernen die Bedingungen im keramischen Fertigungsprozess kennen; das Formen, das Trocknen, das Glasieren, das Brennen.

Im Verlauf des Semesters konzentrieren wir uns auf die Plattentechnik. Am Vorbild von Architektur und derer Entwurfsmodelle bauen wir uns eine Modell-Stadt. Wir erlernen dabei Montagetechniken sowie das austarieren von Proportionen und Größenverhältnissen und entdecken den besonderen Reiz der Keramik in diesem Zusammenhang. Zunächst arbeiten wir mit Papiermodellen, später übertragen wir diese auch mithilfe digitaler Entwurfstechniken in ein Keramikmodell und fügen unsere Gebäude am Ende zu unserer eigenen Utopolis zusammen.

Digitale Entwurfstechniken können mit einbezogen werden.

Diese Veranstaltung richtet sich an Anfänger. Die Teilnahme am Kurs erfordert es zusätzliche Arbeitszeiten außerhalb der Kurszeiten einzuplanen.