MyStudio



WS 2018/19

Termine

Startdatum: 11.10.2018
Enddatum: 28.02.2019
Donnerstag: 09:00 - 15:00


Studiengänge

Master Freie Kunst
Freie Kunst
Kommunikationsdesign
Kunsterziehung
Produktdesign
Media Art & Design
Medieninformatik–Kooperationsstudiengang mit der UdS
Master Kuratieren/Ausstellungswesen
Master Museumspädagogik
Master Netzkultur/Designtheorie
Master Public Art/Public Design
Master Kommunikationsdesign
Master Media Art and Design
Master Produktdesign


Veranstaltungsort

Metallwerstatt Saarbrücken


Maximale Anzahl Teilnehmer

keine Teilnahmebeschränkung


Anmeldeverfahren



Veranstaltungsart

Fachpraxis

ECTS

4 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen, Vorlage und Präsentation von Projektergebnissen, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

Der Kurs richtet sich an Studenten im Hauptstudium.

Was ist eine Werkstatt? Was ist meine Werkstatt? Welche Stätte braucht es für meine Werke? Prozeß, konservieren, Lagerstätte, Archiv, Mitarbeiter, Einzelkämpfer, Maschinen oder on-demand?

Diese Fragen und alle anschließenden werden wir in dem semesterbegleitenden Kurs betrachten und versuchen individuelle Antworten zu finden.

An aufbauende Kurseinheiten mit verschiedenen Aufgabenstellungen schließen sich praktische Übungen an. Fragerunden von den Kursteilnehmern sind fester Bestandteil des Kurses, genauso wie intensives Feedback. Ziel ist es ein Modell seiner Traumwerkstatt zu entwickeln mit Kosten/Nutzen-Plan, Standortauswahl, Größe und konkretem Maschinenpark etc.

Die Werkstatt als Ort der optimalen Ideenmanufaktur.

Maximal 6 Teilnehmer

Der Kurs findet in der Metallwerkstatt auf dem Campus Saarbrücken statt.

Mitzubringen ist folgendes:
Stifte, Zollstock, Zeichenmaterial, Pad oder Notebook für Präsentationszwecke, wachsamer nüchternen Leib und was zu trinken.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

The course is designed for students in their main studies.

What is a workshop? What is my workshop? Which site does it need for my works? Process, preserve, deposit, archive, staff, lone fighters, machines or on-demand?

We will look at these questions and all subsequent ones in the semester-accompanying course and try to find individual answers.

On-building course units with different tasks are followed by practical exercises. Query sessions from the students are an integral part of the course, as well as intense feedback. The goal is to develop a model of his dream workshop with cost / benefit plan, site selection, size and specific machinery etc.

The workshop as a place of optimal idea manufacture.

Maximum 6 participants

The course takes place in the metal workshop on the campus Saarbrücken.

Essentials to bring along:
Pens, folding rule, drawing material, pad or notebook for presentation purposes, alert, sober body and something to drink.