Tonworkshop 1


Originaltonaufnahme am Drehort
SS 2021

Termine

Startdatum: 24.06.2021
Enddatum: 26.06.2021
Donnerstag: 11:00 - 19:00
Freitag: 09:00 - 19:00
Samstag: 09:00 - 16:00
Blockveranstaltung


Lehrende*r

Uwe Bossenz

Verantwortliche*r Professor*in

Prof. Sung-Hyung Cho



Maximale Anzahl Teilnehmer*innen

10


Anmeldeverfahren



Veranstaltungsart

Fachpraxis kurz

ECTS

2 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

Ziel des Workshops ist es, dass die Studenten lernen, einen nutzbaren Ton am Set aufzunehmen, diesen dann später in dem Tonworkshop 2 im Wintersemester entsprechend zu bearbeiten und die Tonebene ihres Projektes mit einfachen Mitteln zu gestalten.


- Thema: Originaltonaufnahme und Verwendung der Hochschultontechnik
- Die Teilnehmer sollten im besten Fall relativ kurz vor Dreharbeiten zu einem Filmprojekt oder einer Filmübung stehen. Die Aufgabenaufteilung der Drehteams sollte feststehen. So kann im Verlauf des Workshops konkret auf die anstehenden Projekte eingegangen werden.
- Am Anfang gibt es eine theoretischere Vermittlung der wichtigsten Grundlagen des Filmtons, der Tontechnik und der Arbeit am Set.
- Anschließend wird unter Verwendung der Hochschultechnik praktisch gearbeitet. Neben der richtigen Verwendung der Technik, geht es um Entscheidungsfällung beim Drehen, Abläufe am Set und die Syncronisierung von Bild und Ton.
- Jeder, der die drei Tage erfolgreich absolviert hat, darf auch im Studienalltag die Tontechnik der HBK leihen und nutzen. (Führerschein)