Utopien der Designgeschichte


Von A wie Adbusting bis Z wie Zukunft
SS 2019

Termine

Startdatum: 09.04.2019
Enddatum: 17.07.2019
Dienstag: 18:00 - 20:00


Studiengänge

Master Freie Kunst
Freie Kunst
Kommunikationsdesign
Kunsterziehung
Produktdesign
Media Art & Design
Medieninformatik–Kooperationsstudiengang mit der UdS
Master Kulturmanagement–Kooperationsstudiengang mit htw saar und HfM Saar
Master Kuratieren/Ausstellungswesen
Master Museumspädagogik
Master Netzkultur/Designtheorie
Master Public Art/Public Design
Master Kommunikationsdesign
Master Media Art and Design
Master Produktdesign


Veranstaltungsort

Aula der HBKsaar


Maximale Anzahl Teilnehmer

40


Anmeldeverfahren

  • beim ersten Termin


Veranstaltungsart

Theorie Seminar/Vorlesung – 8 ECTS
Theorie Seminar/Vorlesung – 4 ECTS

ECTS

8 ECTS
4 ECTS


Leistungskontrolle

Referat/Hausarbeit/Klausur


Beschreibung

Die Lehrveranstaltung richtet sich an alle, die einen historisch-systematischen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen der Designgeschichte in der Moderne erhalten wollen. Sowohl Stile, Theoreme, Personen und Avantgardegruppen kommen zum Tragen wie auch soziale, kulturelle, technologische, politische und ökonomische Rahmenbedingungen.

Im Sommersemester setzen wir einen Schwerpunkt auf Utopien des Designs. Gemeinsam untersuchen wir die unterschiedlichen Funktionen von Gestaltungsutopien. Wir fragen uns, welche neuen Welten und Menschen im 19., 20. und 21. Jahrhundert entworfen worden sind: Welche Weisen des Umgangs mit Welt, Natur, Technologie, Gesellschaft und Geschlechtern versuchen Gestalter zu propagieren und wie sind die Visionen im Einzelnen sowie im Gesamtzusammenhang zu bewerten?