Wie mache ich eine Idee greifbar?


Analoge Modellbaubasics
WS 2019/20

Termine

Startdatum: 17.10.2019
Enddatum: 06.02.2020
Donnerstag: 11:00 - 13:00


Lehrende*r

Carmen Dehning


Studiengänge

Master Freie Kunst
Freie Kunst
Kommunikationsdesign
Kunsterziehung
Produktdesign
Media Art & Design
Medieninformatik–Kooperationsstudiengang mit der UdS
Master Kuratieren/Ausstellungswesen
Master Museumspädagogik
Master Netzkultur/Designtheorie
Master Public Art/Public Design
Master Kommunikationsdesign
Master Media Art and Design
Master Produktdesign


Veranstaltungsort

Atelier Prof. Braun


Maximale Anzahl Teilnehmer

keine Teilnahmebeschränkung


Anmeldeverfahren



Veranstaltungsart

Fachpraxis Werkstatt

ECTS

4 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen


Beschreibung

Du bist StudienanfängerIn / bestreitest dein erstes (oder auch zweites) Semesterprojekt oder möchtest einfach mehr darüber erfahren, wie du mit raffinierten Vormodellen punkten kannst – dann bist du hier genau richtig!

In diesem Kurs lernt ihr die Grundlagen des analogen Modellbaus kennen und erfahrt mehr darüber, wie aus einer zweidimensionalen Idee ganz leicht ein greifbares Vormodell werden kann. Ob als massives Volumenmodell, z.B. aus Gips, als Papierabwicklung oder Rippenmodell aus Pappe - wir werden die relevanten und zugleich grundlegenden Methoden erproben und uns mit (Rest-)Materialien beschäftigen, die in jedem Haushalt zu finden sind. Angefangen mit geometrischen Grundformen wird sich der Schwierigkeitsgrad mit zunehmendem Verlauf des Kurses steigern.

Neben der praktischen Erprobung der Basics werdet ihr in kurzen Theorie-Vorträgen einen Überblick darüber gewinnen, welche weiteren Möglichkeiten und Techniken es noch gibt und welche euch davon (mit jeweiligem Werkstattkurs) an der HBK zur Verfügung stehen.