Wirksamkeit und Relevanz und… Haltung?!



WS 2021/22

Veranstaltungsart

Theorie Seminar – Vorlesung – 8 ECTS
Theorie Seminar – Vorlesung – 4 ECTS

ECTS

8 ECTS
4 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen


Beschreibung

 

 

Manche sind neugierig, manche wollen verstehen, manche etwas erfinden, andere versuchen ihre Eitelkeit zu befriedigen, wollen gut aussehen oder einfach nur geliebt werden – viele bleiben aber auch einfach liegen. Die Frage wird immer nachvollziehbarer und essentieller: Warum stehe ich morgens auf und tue überhaupt etwas? 

Und wer fragt sich das? Künstler*innen, Designer*innen, Politiker:innen, Manager:innen, Architekt:innen, Klimaforscher:innen, Physiker*innen … einfach alle, alle in allen Bereichen. 2021 haben nahezu alle verdammt gute Gründe, nach dem Warum zu fragen; es sei denn sie sind Pflegekräfte, Reinigungskräfte oder Katastrophenschützer*innen.

Im Seminar werden wir über gelingendes, scheiterndes und gescheitertes Handeln sprechen. Wir werden fragen, was Wirksamkeit und Relevanz eigentlich bedeuten und ob das für uns überhaupt noch gültige Kategorien sind? Wir gehen von der eigenen Praxis aus und schauen und hören, was andere wie und warum machen.


Eine These: Relevanz meint Bedeutung, die über das Eigene hinausweist; Wirksamkeit ist von der Perspektive und dem Maßstab abhängig; an dem Wort Haltung scheiden sich die Geister. Es ist kompliziert.

Das Vorgehen wird gemeinsam festgelegt, es könnte viele Teilnehmer*innen geben: Diego Velazquez, Carolee Schneeman, Rihanna, Elon Musk, Constant, Archigramm, Joseph Beuys, Alan Kaprow, Vally Export, Edi Rama, Paul Weller, Mike Meire, Park Fiction, Peter Behrens, Wochenklausur, Goethe, Jan Holtmann, Gustav Metzger…

Die aktive Teilnahme erfordert Denken und Selbstreflexion. Darüber hinaus werden kleine Lektüren und Kurzpräsentationen/Inputs von jeder/jedem Teilnehmer*in verlangt.

 

Bitte beachten Sie die exakten Terminangabe!

01. 27.10. 16 - 18 Uhr
02. 03.11. 16 - 18 Uhr
03. 10.11. 16 - 18 Uhr

04. 15.12. 16 - 20 Uhr
05. 22.12. 16 - 20 Uhr


06. 05.01. 16 - 18 Uhr
07. 12.01. 16 - 18 Uhr
08. 19.01. 16 - 18 Uhr

Die Termine finden in der Regel Präsenz statt, Ausnahmen werden frühzeitig angekündigt.