Eva Walker


Lehrbeauftragte Druckwerkstatt


Foto: Bertram Kober



Kontaktdaten


Sprechzeiten

Mittwochs 14-16 Uhr und nach Vereinbarung, jeweils mit Voranmeldung per Mail




Eva Walker (*1981) ist seit dem Sommersemester 2021 Lehrkraft in der Werkstatt für Hoch-und Tiefdruck.

In ihrer künstlerischen Arbeit lotet sie die Möglichkeiten und Grenzen des Druckes immer wieder neu aus und geht der Frage nach, was Druckgrafik heute ist und was sie sein kann. Bis 2017 war Eva Walker Meisterschülerin an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) Leipzig bei Prof. Annette Schröter. Ihr Studium der Malerei/Grafik absolvierte sie an der HGB und an der Burg Giebichenstein, Hochschule für Kunst und Design (Halle). Sie erhielt verschiedene Auszeichnungen und Preise, u.a. 2020 ein Projektstipendium des Ministeriums für Bildung und Kultur des Saarlandes und 2010 ein Arbeitsstipendium in San Lorenzo in Banale, Italien. 2017 nahm sie am Druckgrafik-Symposium in Hohenossig teil und erhielt 2006 den e.o.plauen Nachwuchspreis für Handzeichnung. Ausstellungen hatte sie im In- und Ausland, u.a. in Berlin, Leipzig, Hamburg, Köln, Frankfurt a. Main, Bilbao, Brüssel, Zürich und Budapest. Eva Walker wird von der Wichtendahl Galerie in Berlin und Thaler Originalgrafik in Leipzig vertreten. Ihre Arbeiten befinden sich in mehreren privaten und öffentlichen Sammlungen.

Abbildungen


Eva Walker: Radierung und Hochdruck, Interferenz 17_2019, 57 x 75,5 cm
Eva Walker: Radierung und Hochdruck, Interferenz 18_2020, 37,5 x 51 cm
Eva Walker: Radierung und Hochdruck, Interferenz 28_2020, 37,5 x 51 cm
Eva Walker: Radierung, Sequenz 10_2020, 55,5 x 77 cm
Eva Walker: Radierung und Hochdruck, Interferenz 03_2019, 57 x 75,5 cm